nach oben
9400137.jpg © dpa
28.09.2012

Lionel Richie verschiebt Tourauftakt wegen Krankheit

Berlin. Soulsänger Lionel Richie (63) hat die ersten fünf Konzerte seiner Tour wegen einer Erkrankung verschoben. «Lionel Richie ist sehr enttäuscht, dass er weitere Konzerte in Glasgow, Aberdeen und Nottingham verlegen muss», hieß es auf der Homepage des 63-Jährigen. Nach einem Arztbesuch am vergangenen Freitag hätte man ihm geraten, seine Stimme noch etwas schonen. Anfang der Woche hatte er bereits zwei weitere Konzerte in Irland abgesagt.

Bildergalerie: Lionel Richie verschiebt Tourauftakt wegen Krankheit

Soulsänger Lionel Richie hat die ersten fünf Konzerte seiner Tour wegen einer Erkrankung verschoben. Nach einem Arztbesuch am vergangenen Freitag hätte man ihm geraten, seine Stimme noch etwas schonen.

Ursprünglich wollte Richie («All Night Long», «Easy») seine Europatournee am vergangenen Montag in Dublin beginnen. Die Deutschland-Tour soll sich aber nicht verschieben. «Wir gehen davon aus, dass die Tour in Deutschland wie geplant beginnt», sagte eine Sprecherin der Kölner Konzertagentur am Freitag. Das erste Konzert will Richie am 8. Oktober in Frankfurt am Main geben. Die ausgefallenen Konzerte sind für Mitte Dezember angesetzt.