nach oben
Ruben Klingel hat Maximilian Müssle ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm ausgearbeitet. Foto: Ketterl
Ruben Klingel hat Maximilian Müssle ein maßgeschneidertes Trainingsprogramm ausgearbeitet. Foto: Ketterl
28.11.2016

Lokalschatz-Partner Ruben K Fitnessclub: Erfolg durch individuelle Betreuung mit klarer Zielsetzung

Der Ruben K Fitnessclub hat für jede Problemlage die genau passende Strategie zu bieten.

Seit zwei Jahren kommt er regelmäßig in die ebenso eleganten wie großzügigen Räume von Ruben K Maximilian Müssle, umtriebiger Pforzheimer Gastronom, Edel-Caterer, Feinkosthändler – und leider durch einen schicksalhaften Sturz in seiner Bewegungsfähigkeit eingeschränkt. Eine in der Tat große Herausforderung für den erfahrenen Fitness-Spezialisten Ruben Klingel und seinen renommierten Fitnessclub auf der Wilferdinger Höhe. Denn mit einem besonders sensiblen Blick müssen Übungen ganz genau auf die Problemlagen von Maximilian Müssle angepasst werden. Auch Aspekte der individuelle Belastbarkeit spielen eine nicht unbedeutende Rolle.

Viel Krafttraining habe er gemacht – und die Stabilität verbessert – eben um die ganz alltäglichen Dinge besser bewältigen zu können. Früher war es für Max Müssle schon ein Problem, einen heruntergefallenen Schlüssel aufzuheben. „Heute kann ich eine Strecke ohne Krücken gut laufen, unter der Beobachtung von Herrn Klingel“, zeigt sich Müssle begeistert von seinen körperlichen Fortschritten. Wenngleich Max Müssle wie auch Ruben Klingel einvernehmlich betonen, dass das hier geleistete neuromuskuläre Training nichts mit der klassischen medizinischen Rehabilitation zu tun habe.

Große Zufriedenheit bei den Besuchern des Fitnessclubs an der Konstanzer Straße herrscht nicht allein bei Müssle: Setzt doch Ruben Klingel mit seinem erfolgreichen Fitnessclub ganz auf individuelle Trainingskonzepte, welche die jeweiligen Ziele der Besucher exakt abbilden. Das Spektrum der abgearbeiteten Problemlagen reicht von ganz banalen Muskeldefiziten über Dickleibigkeit bis hin zu Unzulänglichkeiten, die gerade älteren Menschen zu schaffen machen. Doch der Unterschied zu anderen Studios sei eben der, dass stets mit einem Trainer gearbeitet werden. Klarer Vorteil: „Mann kommt sehr schnell voran“, so der erfahrene Trainer.

Dabei ist das Gebotene überaus breit angelegt: Es reicht vom 1:1-Personaltraining über Kleingruppen-Training bis hin zum Großgruppenbereich. Powerplate, Jump-Fitness, AerialYoga, TRX-Slingtraining, kinesiologische Übungen oder für den Großgruppenbereich das Crossfit, das perfektionierte Trainings-Elemente aus dem Profisport in Einklang bringt. So wird hier auf über 1300 Quadratmetern für jeden das richtige Training geboten.

Und um dieses bewährte Konzept noch bekannter zu machen, ist Ruben Klingel auch bei „Lokalschatz.de“ mit von der Partie. Das Konzept hat ihn überzeugt: „Ein toller Aufbau, der mich anspricht – und das alles auch noch lokal: So erreiche ich die richtigen Leute!“

Hier geht es direkt zu Ruben K. Fitnessclub auf lokalschatz,de: www.lokalschatz.de/ruben-k