nach oben
Der Gewinner von 185 Mio. Euro in der europäischen Lotterie "Euromillions" ist bisher nicht aufgetaucht. Foto: dpa
euromillions © dpa
14.07.2011

Lotto-Rekordgewinner noch nicht aufgetaucht

LONDON. Der Rekordgewinner von 185 Millionen Euro bei der Europa-Lotterie «Euromillions» ist auch zwei Tage nach der Ausschüttung des Super-Jackpots am Dienstag noch nicht aufgetaucht. Bislang habe sich niemand gemeldet, sagte eine Sprecherin der britischen Lotterie-Gesellschaft, bei der der siegreiche Tippschein eingegangen war, am Donnerstag.

«Zu dieser Jahreszeit sind viele Leute im Urlaub. Dass es einige Tage dauert, bis sich ein Lotto-Gewinner meldet, ist nicht ungewöhnlich», sagte die Lotto-Sprecherin. Der Rekordgewinner hat sechs Monate lang Zeit, sich bei der Gesellschaft zu melden. Danach hat er keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.

Der siegreiche Lotto-Spieler hatte auf seinem Tippschein alle fünf Zahlen und die beiden Zusatzzahlen, genannt «Lucky Stars», richtig angegeben. Ob es sich um einen einzelnen Glückspilz handelt oder um eine Tippgemeinschaft, sei ebenfalls noch unklar.

«Euromillions» ist ein 2004 gegründetes Gemeinschaftsprojekt von neun europäischen Lotteriegesellschaften. Der Deutsche Lottoblock beteiligt sich nicht an «Euromillions». dpa