nach oben
19.08.2018

Lufthansa-Piloten dürfen mit Turnschuhen ins Cockpit

Berlin. Fluggäste der Lufthansa sollten sich am kommenden Freitag auf einen ungewohnten Anblick einstellen: Piloten, Stewardessen und alle anderen Mitarbeiter des Unternehmens dürfen an diesem Tag zumindest an den Füßen die ansonsten geltende strenge Kleiderordnung ignorieren - stattdessen dürfen die Mitarbeiter in Turnschuhen zur Arbeit kommen.

«In diesem Sommer läuft vieles nicht wie es sollte in unserer Branche», sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr (51) dem Blatt. Es habe zahlreiche Flugverspätungen gegeben. Trotz der Schwierigkeiten gingen die Mitarbeiter «sehr oft die Extrameile.» Mit der einmaligen Aktion wolle man für die Mitarbeiter und Kunden ein Zeichen setzen.

Sollten tatsächlich alle Mitarbeiter in Turnschuhen zur Arbeit kommen, dürfte dies für ein amüsantes Bild an Flughäfen in Deutschland sorgen, denn allein am Flughafen in Frankfurt beschäftigt die größte deutsche Fluggesellschaft rund 22 000 Personen, darunter 14 000 Piloten und Flugbegleiter.

Umfrage

Lufthansa-Mitarbeiter dürfen einen Tag lang in Turnschuhen zur Arbeit kommen. Diese Aktion...

... ist einen Lacher wert 28%
... reines Marketing 20%
...sollte es öfter geben 12%
...sollte immer gelten 40%
Stimmen gesamt 1002