nach oben
Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hat in Chemnitz zwei Einbrecher gestellt und dabei einen mutmaßlichen Serientäter geschnappt.
Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hat in Chemnitz zwei Einbrecher gestellt und dabei einen mutmaßlichen Serientäter geschnappt. © Symbolbild PZ
20.12.2016

Mann sperrt Einbrecher ein und fängt so mutmaßlichen Serientäter

Chemnitz (dpa) - Ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses hat in Chemnitz zwei Einbrecher gestellt und dabei einen mutmaßlichen Serientäter geschnappt.

Der couragierte Mann verriegelte am Montagabend die aufgebrochene Eingangstür und sperrte die 34- und 36-Jährigen ein, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Polizisten stellten anschließend fest, dass nach dem jüngeren der Beiden gefahndet wurde, weil drei Haftbefehle vorliegen.

Darüber hinaus war der Mann laut Polizei mit einem gestohlenen Mountainbike zum Tatort gekommen, an dem ein als Taschenlampe getarnter Elektroschocker befestigt war. Die Beamten fanden bei dem Mann Rauschgift und die von einer Frau am Wochenende gestohlenen Dokumente.