nach oben
06.08.2008

Mehr sehen, mehr erleben: Videos ab sofort im Breitbild-Format

Beim Fernsehen bereits weit verbreitet, im Internet noch eher selten genutzt: Das 16:9-Format. PZ-news bietet seine Videos von nun an in diesem Breitbild-Format an und gehört damit zu den Vorreitern im Internet. Und nicht nur das: Das Bild wird auch noch größer.

Lokales Fernsehen im Internet - das ist schon seit dem 25. Februar diesen Jahres der Anspruch von PZ-news. Immer mehr Fernsehprogramme werden in diesem Format produziert, das einen Kompromiss zwischen dam klassischen 4:3-Verhältnis und dem 2,35:1-Kinoformat darstellt.

Das breitere Bild im Seitenverhältnis 16:9 entspricht eher den menschlichen Seh-Gewohnheiten als das im Internet noch weit verbreitete 4:3-Format. Der Mensch sieht eher rechteckig als quadratisch, daher fühlt sich das breitere Bild natürlicher an.

Nicht nur, dass das Bild der Videos auf PZ-news breiter wird, es wird zudem auch noch größer. So lässt sich das lokale Fernseh-Vergnügen in einer ganz neuen Dimension erleben.