nach oben
14.12.2016

Methoden der Altersbestimmung in Deutschland

Freiburg (dpa) - Bei unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen, deren Papiere vermisst sind oder an deren Angaben es Zweifel gibt, kann das Alter auf andere Weise ermittelt werden. Dafür gibt es verschiedene Verfahren.Keines davon kann jedoch das exakte Alter bestimmen, heißt es beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF). Auch existiert in Deutschland «keine einheitliche Handhabung bei Vorgehensweise und Methodenwahl», schreibt die Behörde weiter.

Bei den medizinische Methoden gibt es zum einen die Möglichkeit, dass Ärzte das Gebiss, die Zahnreife und die körperliche Reife betrachten und so das Alter schätzen. Zum anderen können per Röntgendiagnostik die Zähne sowie Handwurzelknochen und Schlüsselbein geröngt werden, um anhand der Reife des Skeletts Rückschlüsse auf das Lebensalter zu ziehen. «Am erfolgversprechendsten erscheint es, mehrere Methoden in einem Stufenverfahren zu kombinieren, um die Schätzgenauigkeit zu erhöhen», schreibt das BAMF.