nach oben
24.04.2015

Nach knapp 40 Jahren Flucht - Häftling stellt sich

Im Jahr 1976 gelang ihm die Flucht aus einem Gefängnis im US-Bundesstaat North Carolina. Seitdem fehlte von ihm jede Spur. Doch nun, nach knapp 40 Jahren, hat sich der heute 66-jährige Clarence David Moore freiwillig der Polizei gestellt, wie US-Medien berichten.

Der Grund: Gesundheitliche Probleme. Moore soll bei der Polizei angegeben haben, er benötige dringend medizinische Hilfe - im Gefängnis könnte er die notwendige Behandlung bekommen. Während seiner Jahrzehnte dauernden Flucht habe er nicht die Möglichkeit gehabt, eine Krankenversicherung abzuschließen. Zudem habe ihm das nötige Geld gefehlt, Arztrechnungen zu bezahlen

Übrigens: 1971 brach Moore nach seiner Verurteilung wegen Diebstahls zum ersten Mal aus, nach wenigen Stunden wurde er wieder verhaftet. Ein Jahr später folgte ein zweiter Ausbruch, diesmal konnte er sich drei Jahre lang vor der Polizei verstecken. Nun erwartet ihn ein neuer Prozess.