nach oben
23.10.2009

Nena - "Made in Germany"

Nena ist nun fast 30 Jahre im Musikgeschäft und schafft es trotzdem immer noch, ihre Hörer zu überraschen. Ihr Erfolgsrezept: ''Ich arbeite am besten, wenn rund um mich das Leben wuselt. Dann kann ich abschalten, dann habe ich Einfälle."

"Songs wie "99 Luftballons" oder "Nur geträumt" verhalfen ihr zum Durchbruch. Anstatt sich auf ihren Erfolgen auszuruhen, produziert die 49-Jährige einmal mehr ein erstaunliches Album: Nena zeigt, wie vielseitig und wandelbar sie sein kann.

Richtungsweisend ist schon der erste Track ''Schönschönschön'', der mit Energie und Kraft gleich Lust auf mehr macht. Wundervoll ist ihr Song ''Ganz viel Zeit'', in dem sie mit ihrem Sohn Sakias im Duett singt. Indische Eindrücke spürt man bei ''Schmerzen'', gepaart mit reichlich Geschrei.

Der Mutter der Achselhaare gelingt auf "Made in Germany" ein eleganter Mix aus Eighties, einer Prise 2raumwohnung und kräftigem Rock. Die Songs auf ihrem neuen Album sind langsam, schnell, traurig, fröhlich, leicht, schwer, sexy, hart, entspannt. Alles zusammen ergibt eine CD voller Emotionen und spiegelt eine Nena mit scheinbar nie enden wollender jugendlicher Leichtigkeit. Bravo!