nach oben
Silvio Berlusconi hat eine neue CD herausbegracht, auf der er die wahre Liebe besingen lässt. © dpa
23.11.2011

Neue CD von Silvio Berlusconi über die wahre Liebe

Rom. Sie haben noch kein attraktives Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit italienischen Liebesliedern? Fröhlich, charmant und so wahrhaftig, was die wahren Gefühle betrifft? Und die Italiener sind Weltmeister im Besingen von "amore". Insbesondere Silvio Berlusconi kennt sich in diesem Bereich vorzüglich aus. Kein Wunder, dass er jetzt eine neue CD herausgebracht hat, auf der zehn von elf Liedern von seinen einfühlsamen Texten leben.

Bildergalerie: Neue CD "Il vero amore": Schürzenjäger Silvio Berlusconi schreibt Lieder über "die wahre Liebe"

Berlusconi singt gerne - und das nicht nur unter Dusche. Nun hat der erst vor kurzem zurückgetretene italienische Premier - trotz allem politischen Stress und mehreren Prozessen - gemeinsam mit dem Sänger Mariano Apicella erneut eine CD herausgebracht. "Il vero amore" (Die wahre Liebe), heißt die Scheibe, die in Italien seit Dienstag auf dem Markt ist. Berlusconi schrieb für 10 von 11 Songs die Texte, Apicella sorgte erneut für Gesang und Vertonung.

Apicella ist seit Jahren mit Berlusconi befreundet. Er habe den «Cavaliere» 2003 in einem Restaurant am Vesuv kennengelernt, erzählte der Sänger italienischen Medien kürzlich. Tatsächlich handelt es sich nicht um die erste CD, die beide gemeinsam herausbringen. 2003 erschien die erste CD unter dem Titel "Meglio 'na canzone" (Besser ein Lied) und Ende 2006 die zweite unter dem Titel "L'ultimo amore" (Die letzte Liebe). Er schätze solche Volksweisen aus Süditalien sehr, verriet Berlusconi einst, er möge ansonsten vor allem die Beatles, Frank Sinatra und Dean Martin. dpa