nach oben
Auch das dritte TV-Duell Hillary Clinton gegen Donald Trump ging an die Präsidentschaftskandidatin, obwohl Trump dieses Mal etwas ruhiger auftrat.
Auch das dritte TV-Duell Hillary Clinton gegen Donald Trump ging an die Präsidentschaftskandidatin, obwohl Trump dieses Mal etwas ruhiger auftrat. © dpa/Fotolia/Dietz
20.10.2016

News to go: Clinton trumpft auf, Feuerpause in Syrien, kein Mars-Signal

 «Ich werde mir das dann anschauen. Ich schaue es mir nicht jetzt an» - Donald Trump will sich nicht festlegen, ob er eine Wahlniederlage am 8. November anerkennen wird. Mit Verschwörungstheorien hatte der Republikaner immer wieder aufgewartet, im dritten und letzten TV-Duell mit Hillary Clinton legte er nach. Doch hat das Debatten-Finale in Las Vegas überhaupt noch einen Einfluss auf die Wahlentscheidung der Amerikaner? Darüber dürfte heute leidenschaftlich gestritten werden.

Die Schlagzeilen der Nacht

• USA: Letztes TV-Duell von Clinton und Trump

• Syrien-Gespräche ohne Durchbruch

• Poroschenko: Roadmap bis November

• Marssonde: Gelandet, aber kein Signal

• Flüchtlings-Integration: Ein-Euro-Job-Programm läuft nur schleppend an

• Italien: 300 Bootsflüchtlinge aus Mittelmeer gerettet

Mensch der Nacht

Petro Poroschenko

Bei den Ukraine-Gesprächen in Berlin haben sich die Teilnehmer nach Angaben des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko auf eine sogenannte Road-Map zu einer Friedenslösung geeinigt. Zudem soll im Bürgerkriegsgebiet im Donbass eine bewaffnete Polizeimission beginnen.

Zahl der Nacht

739
Das Ein-Euro-Job-Programm für Flüchtlinge ist einem Bericht zufolge nur schleppend angelaufen. 100.000 Arbeitsgelegenheiten sind dabei für Geflüchtete vorgesehen. Seit dem Start des von Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles initiierten Programms am 1. August sind bis zum 9. September aber erst 739 Teilnehmerplätze für diese sogenannte «Flüchtlingsintegrationsmaßnahme» beantragt worden, schrieb die «Süddeutsche Zeitung».

Zitat der Nacht

„Wir werden von allen auf der Welt abgezockt.“ (Donald Trump hat erneut gefordert, Verbündete wie Deutschland sollten für den militärischen Schutz durch die USA bezahlen. Länder wie Deutschland oder Japan müssten ihren Anteil leisten, sagte Trump bei der dritten Fernsehdebatte in Las Vegas.)

Top-Themen des Tages

Nach dem TV-Duell

Knapp drei Wochen vor der Wahl sind die Präsidentschaftsbewerber Hillary Clinton und Donald Trump zu ihrem dritten und letzten TV-Duell aufeinander getroffen. Viele Wähler haben ihre Entscheidung bereits getroffen. Konnte das Treffen in Las Vegas den Ton und die Stimmung für die verbleibenden Tage bis zur Wahl noch einmal verändern?

Waffenruhe im Aleppo?

Im syrischen Aleppo soll um 8.00 Uhr (Ortszeit/7.00 MESZ) eine elfstündige Waffenruhe in Kraft treten. Russland und Syrien hatten die Feuerpause am Montag einseitig verkündet und ihre Luftangriffe auf Rebellengebiete schon am Dienstagmorgen überraschend eingestellt. Sie soll Rebellen und Zivilisten die Möglichkeit geben, den Osten der Stadt zu verlassen. Die Rebellen lehnen allerdings einen Abzug ab.

EU-Gipfel mit schwierigen Themen - und Theresa May

Die Flüchtlingskrise, das Verhältnis zu Russland sowie der ungeklärte Streit um das Freihandelsabkommen Ceta stehen im Mittelpunkt des zweitägigen EU-Gipfels, der um 16.00 Uhr in Brüssel beginnt. Erstmals nimmt die neue britische Premierministerin Theresa May am Treffen der 28 EU-Länder teil.

Höhere Lebenserwartung?

Die Lebenserwartung in Deutschland steigt seit Jahrzehnten. Neugeborene Mädchen haben statistisch gesehen 83 Jahre und einen Monat vor sich. Männliche Säuglinge werden immerhin 78 Jahre und zwei Monate alt. Setzt sich dieser Trend fort? Das Statistische Bundesamt stellt neue Prognosen vor (8.00 Uhr).

IS-Sympathisantin Safia vor Gericht

Nach der Messerattacke auf einen Polizisten in Hannover muss sich die jugendliche IS-Sympathisantin Safia S. von heute an (9.30 Uhr) vor dem Oberlandesgericht Celle verantworten. Die Bundesanwaltschaft wirft der 16-jährigen Deutsch-Marokkanerin versuchten Mord und die Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung vor. Ermittler werten den Angriff als die erste vom IS in Deutschland in Auftrag gegebene Terrortat.

BGH entscheidet: Verdienstausfall bei fehlendem Kita-Platz?

Drei Mütter aus Leipzig klagen vor den Bundesgerichtshof (BGH), weil sie nicht rechtzeitig einen Kita-Platz bekommen haben. Von der Stadt wollen sie nun einen Verdienstausfall ersetzt haben. Entscheiden Deutschlands oberste Zivilrichter (ab 10 Uhr) im Sinne der Mütter, könnten sich auch andere Familien darauf berufen.

Betriebsversammlung im VW-Stammwerk Wolfsburg

Im Wolfsburger Stammwerk von Volkswagen informiert der Betriebsrat die Belegschaft ab 9.30 Uhr über die Fortschritte des sogenannten Zukunftspaktes. Mit ihm wollen die Arbeitnehmervertreter und das Unternehmen Reformen in der gewinnschwachen Kernmarke VW-Pkw mit langfristigen Sicherheiten für die Belegschaft vereinen.

Blick zurück

Heute vor ...

• 51 Jahren wird Ludwig Erhard (CDU) vom Bundestag als Kanzler wiedergewählt. Er setzt die Koalition aus CDU/CSU und FDP fort

• 5 Jahren sagt sich die baskische Untergrundorganisation nach 43 Jahren von der Strategie des Terrors los

• 2 Jahren gehen in Dresden erstmals Anhänger des Anti-Islam-Bündnisses «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» (Pegida) auf die Straße

Geburtstag haben heute

• Elfriede Jelinek (70), österreichische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin

• Stefan Raab (50), deutscher TV-Moderator, Musiker und Musikproduzent

• Viggo Mortensen (58), amerikanischer Schauspieler («Der Herr der Ringe», «Tödliche Versprechen»)