nach oben
26.10.2016

News to go: Erdbeben in Italien und enttäuschte Kanadier

Und wieder hat ein schweres Erdbeben Italien geschockt. Die Erschütterungen waren noch im fernen Rom zu spüren. In der Nacht war die Lage zunächst unübersichtlich. Es gab Nachbeben. Doch der Zivilschutz schätzt die Folgen der starken Erdstöße in Mittelitalien zunächst weniger schwer als befürchtet ein. Unsere Reporter in Italien berichten rund um die Uhr. Zudem scheint Kanadas Geduldsfaden gerissen: Der für Donnerstag angesetzte EU-Kanada-Gipfel ist in letzter Minute geplatzt. Die kanadische Regierungsdelegation sagte ihre Reise nach Brüssel zur ursprünglich geplanten Unterzeichnung des Handelsabkommens Ceta mit der Europäischen Union ab.

Schlagzeilen der Nacht 

• Kanada sagt Ceta-Gipfel in Brüssel ab

• Erdbeben erschüttert Mittelitalien

• Streik: Eurowings streicht 380 Flüge

• Syrien: Unicef berichtet von Luftangriff auf Schule mit zahlreichen Toten

• NATO-Aufrüstung: Hunderte deutsche Soldaten nach Litauen

• Venezuela: Aufruf zum Generalstreik

Mensch der Nacht

Dieter Meier

Boris Blank und Dieter Meier haben Ende der 70er die Band Yello gegründet und sind damit zu Pionieren des Elektropop geworden. In den knapp 40 Jahren der Bandgeschichte wagten sich die Beiden jedoch nie gemeinsam auf die Bühne. Nun hat Dieter Meier seine Bühnenangst scheinbar überwunden: Die Band gibt vier erste Konzerte in Berlin.

Zahl der Nacht

845.000

Die Stadt Monheim in Nordrhein-Westfalen will den Bau von Moscheen und Gemeindezentren islamischer Gemeinden mit 845.000 Euro unterstützen. Die Pläne hatten über Monheim hinaus für Aufsehen gesorgt.

Zitat der Nacht

"Wenn es in den Vereinigten Staaten mindestens das lausige Parteiensystem gäbe, das wir in Deutschland gerne kritisieren, wäre den amerikanische Wählerinnen und Wählern die lausige Alternative sicher erspart geblieben."

(Bundestagspräsident Norbert Lammert in einer Rede in Lübeck zu Herausforderungen und Perspektiven der Parteiendemokratie und zum aktuellen US-Wahlkampf.)

Top-Themen des Tages

Erdbeben in Italien

Schon wieder bebt die Erde in Italien und wieder trifft es das Zentrum des Landes. Doch nach mehreren schweren Erdstößen sei die Situation «weniger dramatisch als gedacht», sagte Zivilschutz-Chef Fabrizio Curcio. Nach offiziellen Angaben starb ein Mann, weil er wohl in Folge der Beben einen Herzinfarkt erlitten hatte. Berichte über weitere Todesopfer gab es zunächst nicht. Das Ausmaß der Schäden dürfte erst mit Tageslicht deutlich werden.

Das große Rätseln um Ceta

Am Mittwochabend war das Ringen um einen Kompromiss der Belgier beim Handelspakt Ceta erneut ohne Ergebnis unterbrochen worden. Kanadas Geduldsfaden scheint nun gerissen: Der für Donnerstag angesetzte EU-Kanada-Gipfel ist in letzter Minute geplatzt. Die kanadische Regierungsdelegation sagte ihre Reise nach Brüssel zur Unterzeichnung des Handelsabkommens Ceta mit der Union ab, hält aber die Türen für Ceta weiter offen. Wenn Belgien seinen Streit mit den Regionen löst und dem Abkommen zustimmt, könnte der Handelspakt zu einem späteren Zeitpunkt unterzeichnet werden.

Wie gesund die Deutschen leben

Das Statistische Bundesamt stellt in Berlin das Jahrbuch 2016 vor (10.00 Uhr). Darin sind alle wichtigen Zahlen, Daten und Fakten enthalten, die die Statistiker gesammelt haben. Schwerpunkt in diesem Jahr bei der Präsentation des Buches ist die Gesundheit.

So geht es der Deutschen Bank

Der Aktienkurs der Deutschen Bank sagt eigentlich alles über den Zustand des Geldhauses. Vor rund zehn Jahren war das Papier mehr als 100 Euro wert, derzeit hält sich die Aktie knapp über zehn Euro. Die Quartalsbilanz wird daran vermutlich kaum etwas ändern.

Streiks bei Germanwings und Eurowings

Mehr als 50 000 Passagiere der Lufthansa-Töchter Eurowings und Germanwings werden sich vermutlich eine alternative Reisemöglichkeit suchen müssen. Der 24-Stunden-Streik beim Lufthansa-Billigflieger Eurowings hat um Mitternacht offiziell begonnen. Betroffen sind sämtliche größeren deutschen Flughäfen mit Ausnahme von Frankfurt und München. Über den gesamten Donnerstag fallen etliche Flüge aus, von den üblicherweise über 500 Flügen seien rund 380 gestrichen worden, teilte Eurowings mit. 

Blick zurück

Heute vor ...

• 18 Jahren wählte der Deutsche Bundestag in Bonn Gerhard Schröder zum siebten Bundeskanzler der Bundesrepublik

• 60 Jahren unterzeichneten Deutschland und Frankreich in Luxemburg den Saar-Vertrag, der die Eingliederung des Saarlandes in die Bundesrepublik regelt 

Geburtstag haben heute

• Farin Urlaub (53), deutscher Musiker, Sänger und Gitarrist der Band Die Ärzte («Männer sind Schweine»)

• John Cleese (77), britischer Schauspieler («Ein Fisch namens Wanda»)