nach oben
Bei der Lufthansa fallen wegen des Pilotenstreiks viele Flüge aus.
Bei der Lufthansa fallen wegen des Pilotenstreiks viele Flüge aus. © dpa
23.11.2016

News to go: Im Bundestag geht es zur Sache - Viele Lufthansa-Flüge fallen aus

Im Bundestag soll es richtig zur Sache gehen. Schließlich gilt die Generaldebatte zum Haushalt traditionell als die Gelegenheit der Opposition, ziemlich grundsätzlich mit der Regierung abzurechnen. Die Kanzlerin ergreift aber auch das Wort. Besonders interessant dürfte werden, was sie zur Zukunft der deutsch-amerikanischen Freundschaft sagt. Hauptsache, alle Abgeordneten sind pünktlich im Saal. Wegen des Pilotenstreiks bei der Lufthansa fallen nämlich mehr als 800 Flüge aus.

Schlagzeilen der Nacht

• Lufthansa-Streik: Piloten legen auch am Donnerstag die Arbeit nieder

• USA: Trump relativiert Wahlkampfaussagen

• Gesponserte Politikerauftritte: Bundestag sieht keinen Verstoß gegen Parteiengesetz

• Studie: Klimaschutz entlastet Haushalte und Wirtschaft

• Asylstatus: Gericht entscheidet über BAMF-Praxis

• Unister-Prozess für Anfang 2017 geplant

• Großbritannien: Höherer Mindestlohn soll Brexit-Folgen mildern

• Irak: Kampf um Mossul treibt laut UN immer mehr Menschen in die Flucht

Mensch der Nacht

Marco Reus

Erstes Spiel, erste Treffer - Marco Reus hat bei Borussia Dortmund ein furioses Comeback gefeiert. Nach 185-tägiger Zwangspause führte der Nationalspieler sein Team als Kapitän und dreifacher Torschütze zum sensationellen 8:4 (5:2)-Erfolg über den polnischen Meister Legia Warschau.

Zahl der Nacht

94

In Spanien hat eine Frau ihr Chemie-Studium mit 94 Jahren erfolgreich abgeschlossen. «Ich habe immer gern gelernt», sagte Fernanda Pozo bei der feierlichen Überreichung des Hochschuldiploms an der Universität von Murcia. Aufgrund «persönlicher Umstände» musste sie ihr Studium 1949 kurz vor dem Abschluss abbrechen. Jetzt holte sie die fehlenden Prüfungen nach.

Zitat der Nacht

„Ich lese sie. Leider. Täte ich es nicht, würde ich 20 Jahre länger leben.“

(Donald Trump über die «New York Times»)

Top-Themen des Tages

Pilotenstreik bei der Lufthansa

Der geplante Pilotenstreik bei der Lufthansa kann stattfinden. Das Arbeitsgericht Frankfurt und das hessische Landesarbeitsgericht hatten einen Antrag der Fluggesellschaft auf eine einstweilige Verfügung gegen den Streik abgewiesen. Dazu gab die Pilotengewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am späten Abend bekannt, dass sie ihren geplanten Streik auf Donnerstag ausweitet. Mehr als 100 000 Passagiere müssen allein heute auf ihren geplanten Flug verzichten, weil etwa 800 Flüge laut Lufthansa ausfallen.

Generalaussprache im Bundestag

Höhepunkt der Haushaltswoche im Bundestag: Die Schlussberatungen über den Haushalt 2017 werden mit der sogenannten Generaldebatte (ab 9.00 Uhr) fortgesetzt. Traditionell rechnet die Opposition bei diesem Schlagabtausch mit der Politik der Bundesregierung ab. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) dürfte sich nach der Wahl von Donald Trump zum neuen US-Präsidenten erstmals auch im Parlament zu den künftigen transatlantischen Beziehungen äußern.

Urteil über Zulassung zum Polizeidienst

Darf eine Frau mit Silikonbusen in den Polizeidienst? Das Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen verhandelt (11.00 Uhr) und entscheidet über die Klage einer Dortmunderin. Ein Polizeiarzt hatte vor drei Jahren entschieden, dass die damals 31-jährige Frau wegen ihrer Brustimplantate nicht aufgenommen werden darf.

Champions League: FC Bayern und Mönchengladbach treten an

Im frostigen Rostow am Don möchte sich der FC Bayern München (18.00 Uhr MEZ) ein Endspiel um den Gruppensieg in der Champions League erkämpfen. Borussia Mönchengladbach kann nur mit einem Sieg über den englischen Fußball-Spitzenclub Manchester City (20.45 Uhr) seine kleine Chance auf das Achtelfinale in der Champions League wahren.

Blick zurück

Heute vor ...

• 10 Jahren bestätigt das Bundessozialgericht zentrale Regeln der Hartz IV-Gesetze. Der Regelsatz von 345 Euro monatlich für das Arbeitslosengeld II verstößt demnach nicht Gegen das Grundgesetz

• 80 Jahren wird dem von den Nationalsozialisten verfolgten und in einem KZ internierten deutschen Publizisten Carl von Ossietzky nachträglich der Friedensnobelpreis 1935 zuerkannt

Geburtstag haben heute

• Vincent Cassel (50), französischer Schauspieler («Public Enemy No. 1»)

• Franco Nero (75), italienischer Schauspieler («Django»)