nach oben
Auf Grund zur Freude hofft Finanzminister Wolfgang Schäuble: Der Arbeitskreis Steuerschätzung gibt seine Prognose bekannt, und PZ-news erläutert, womit Bund, Städte und Kommunen in den nächsten Jahren rechnen können.
Auf Grund zur Freude hofft Finanzminister Wolfgang Schäuble: Der Arbeitskreis Steuerschätzung gibt seine Prognose bekannt, und PZ-news erläutert, womit Bund, Städte und Kommunen in den nächsten Jahren rechnen können. © dpa/PZ
04.11.2016

News to go: Schäuble gibt bekannt, womit Bund, Städte und Kommunen rechnen können

Guten Morgen!Ein Schmaus für Augen und bald auch Ohren: Hamburgs neues Wahrzeichen, die Elbphilharmonie, wird offiziell der Stadt übergeben. Bis zum ersten Konzert dauert es zwar noch ein paar Wochen, gefeiert wird das Gebäude schon jetzt. Auf Grund zur Freude hofft auch Finanzminister Wolfgang Schäuble: Der Arbeitskreis Steuerschätzung gibt seine Prognose bekannt, und PZ-news erläutert, womit Bund, Städte und Kommunen in den nächsten Jahren rechnen können.

Schlagzeilen der Nacht

• Türkei nimmt Vorsitzende der HDP fest
• Haftbefehl gegen Terrorverdächtigen beantragt
• VW streitet Verstoß gegen EU-Recht ab
• Hongkong: Gabriel wirbt für fairen freien Handel
• Herrmann: «Politischer Islam eine der gefährlichsten Ideologien»
• EU-Kommission gibt offenbar Widerstand gegen Pkw-Maut auf
• Deutschlandtrend: Zustimmung zur Regierungsarbeit sinkt - Lieber Schwarz-Rot als Schwarz-Grün

Mensch der Nacht

"The Machine" Tim Wiese

Finishing Move: Jetzt ist Tim Wiese tatsächlich ein Wrestler. Der ehemalige Fußball-Profi feierte in München ein erfolgreiches Debüt im Ring. An der Seite der erfahrenen Haudegen Cesaro und Sheamus hatte der einstige Nationaltorhüter in einem sogenannten Six-Man-Tag-Team-Match gegen die Shining Stars und Bo Dallas gekämpft. «Die Maschine ist da, um zu zerstören», sagte Wiese vor Kampfbeginn auf dem Roten Teppich in der Olympiahalle München.

Zahl der Nacht

25085

Die Kaffeerestaurant-Kette Starbucks betreibt stolze 25 085 Filialen weltweit. Fun Fact: Nach Schätzungen der Deutschen Umwelthilfe werden allein in Deutschland pro Jahr rund 2,8 Milliarden Coffee-to-go-Becher benutzt.

Zitat der Nacht

"Er wird ein fantastischer Präsident der USA sein."

(Wenige Tage vor der Präsidentenwahl in den USA hat Melania Trump für ihren Mann Donald den ersten Wahlkampfauftritt seit Juli absolviert. Sie bemühte sich, ein weicheres Bild ihres oft ausfälligen Gatten zu zeichnen: Donald Trump habe einen tiefen Respekt und große Liebe für die USA. «Das ist keine normale Kampagne, dies ist eine Bewegung», sagte sie in einer nicht gefüllten Halle in Berwyn, Pennsylvania.)

Top-Themen des Tages

CSU-Parteitag ohne Kanzlerin

Auch ohne Kanzlerin Angela Merkel bleibt der CSU-Parteitag eine Gleichung mit vielen Unbekannten. Für Parteichef Horst Seehofer kommt es nach Monaten des Polterns gegen die CDU auf ein Signal der Geschlossenheit an. Es geht auch für ihn um die Existenz und das politische Erbe. Um 14.00 Uhr beginnt der zweitägige Parteitag in München.

Maut soll kommen - aber wie genau?

Die von vielen totgeglaubte Pkw-Maut soll nun doch kommen. EU-Kommission und Bundesverkehrsministerium zeigten sich am Donnerstagabend zuversichtlich, bald eine Einigung zu erzielen. Wie sieht das veränderte Modell genau aus? Im Gespräch sind Kurzzeit-Tarife für Autos aus dem EU-Ausland. Abstriche könnte es bei der 1:1-Kompensation für deutsche Autofahrer über die Kfz-Steuer geben.

Steuerschätzung bis 2021

Nach dreitägigen Beratungen gibt der Arbeitskreis Steuerschätzung seine Einnahmeprognosen für Bund, Länder und Kommunen bis zum Jahr 2021 bekannt. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble erläutert die Zahlen um 14.00 Uhr in Berlin.

Offizielle Übergabe der Elbphilharmonie

Die Vorfreude steigt: In gut zwei Monaten wird die Hamburger Elbphilharmonie eröffnet. Bereits Anfang November können Besucher die öffentliche Plaza des neuen Wahrzeichens in 37 Metern Höhe erkunden. Gefeiert wird schon heute um 13.45 Uhr: Der Festakt zur Eröffnung der Plaza und Übergabe des Gebäudes von Hochtief an die Stadt.

Gewalt in Notaufnahmen

Sie beschimpfen, bespucken und schlagen die, die ihnen helfen wollen: Immer häufiger eskaliert die Gewalt in deutschen Notaufnahmen. Kliniken zeichnen ein düsteres Bild. Eine dpa-Initiative bietet eine Übersicht.

Blick zurück

Heute vor ...

• 5 Jahren werden nach einem missglückten Banküberfall die mutmaßlichen Rechtsterroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt tot in einem ausgebrannten Wohnmobil in Eisenach gefunden. Der «NSU» fliegt auf
• 10 Jahren gehen nach mehreren Pannen im deutschen Stromnetz in Millionen Haushalten in Westeuropa die Lichter aus

Geburtstag haben heute

• 1946 - Laura Bush (70), Ehefrau des US-Präsidenten George W. Bush
• Dagmar Reim (65), deutsche Journalistin, Intendantin des RBB 2003-2016