nach oben
Angela Merkel und Martin Schulz: Werden die beiden sich auch noch in einem Tag freudig die Hände schütteln?
Angela Merkel und Martin Schulz: Werden die beiden sich auch noch in einem Tag freudig die Hände schütteln? © dpa/PZ
10.01.2018

News to go: Tag der Entscheidung naht - kommt die GroKo?

Der Tag der Entscheidung naht. Schon morgen soll klar sein, ob die Spitzen von Union und SPD ihren Parteien offizielle Verhandlungen über eine Fortsetzung der ungeliebten großen Koalition empfehlen können.

Heute geht es in vielen Arbeitsgruppen noch einmal um den Feinschliff. Dann müssen die federführenden Verhandler wieder bei den Partei- und Fraktionschefs vorsingen. Dabei ist jetzt schon klar: So richtig spannend wird es von morgen Nachmittag an. Eine lange Nacht ist so gut wie sicher.

Schlagzeilen der Nacht

• Sondierungen gehen auf Zielgerade
• Südkoreas Staatschef zu Treffen mit Kim bereit
• Bannon gibt Posten bei Breitbart auf
• Rechtsstaatskrise: Brüssel und Warschau wieder im Gespräch
• Katalonien: Ex-Präsident Mas gibt Parteivorsitz ab
• IG Metall setzt Warnstreiks fort
• Tote durch Schlammlawinen in Kalifornien
• «Rheinische Post»: Cannabis auf Rezept überraschend stark nachgefragt

Mensch der Nacht

Steve Bannon

Der dunkle Lord im freien Fall: Nach dem Bruch mit Präsident Trump und schwerreichen Geldgebern verlässt Steve Bannon auch noch Breitbart News. Vor Kurzem noch im innersten Kreis der Macht, steht der ehemalige Chefstratege des US-Präsidenten nun vor dem Nichts.

Zahl der Nacht

28

Die Zahl von Müttern und Vätern, die das Elterngeld Plus nutzen, hat sich seit der Einführung vor knapp zweieinhalb Jahren verdoppelt. Im dritten Quartal vergangenen Jahres entschieden sich im Schnitt 28 Prozent derer, die Elterngeld beantragen, für das Elterngeld Plus, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Zitat der Nacht

"Ein Frauenanteil von unter zehn Prozent in den Vorständen der großen deutschen Banken ist nicht hinnehmbar."

(Familienministerin Katarina Barley (SPD) hat der Wirtschaft mit einer Frauenquote für Unternehmensvorstände gedroht. Wo selbstgesetzte Zielgrößen nicht wirkten, seien klare Regelungen notwendig, sagte sie dem «Handelsblatt».)

Top-Themen des Tages

Union und SPD nehmen Anlauf auf Sondierungsabschluss

Die Unterhändler von CDU, CSU und SPD nehmen heute Anlauf auf den Abschluss ihrer Sondierungen über eine Fortsetzung der großen Koalition am Donnerstag. Zunächst sollten am Vormittag in der CDU-Zentrale in Berlin jene Facharbeitsgruppen zusammenkommen, die ihre Arbeit noch nicht oder noch nicht zufriedenstellend abgeschlossen haben. Ebenfalls im Laufe des Vormittags will sich die kleine Steuerungsrunde um Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel, den SPD-Vorsitzenden Martin Schulz und CSU-Chef Horst Seehofer treffen. Abschließende Resultate sollten erst am anvisierten Endtag der Sondierungen vorliegen, am Donnerstag.

Caritas-Kampagne: Wohnungsmangel birgt Konfliktpotenzial

Was, wenn die Suche nach einer bezahlbaren Wohnung in einer beliebten deutschen Stadt hoffnungslos ist? Die Caritas hat für ihre neue Kampagne «Jeder Mensch braucht ein Zuhause» eine repräsentative Umfrage gestartet, die sie um 11.00 Uhr in Berlin vorstellen will. Meinungsforscher haben dafür nachgefragt, wie die Bevölkerung das Problem von mangelndem Wohnraum wahrnimmt und welche Lösungen es geben könnte. In einigen deutschen Städten ist es nach Angaben der Hilfsorganisation nicht mehr möglich, mit einem durchschnittlichen Einkommen eine Wohnung zu mieten. Diese Entwicklung berge Konfliktpotenzial für den gesellschaftlichen Zusammenhalt. 

Fleischatlas 2018 soll Wege zu besserer Tierhaltung weisen

Umwelt- und Naturschützer rücken ab 10.00 Uhr die Folgen des Fleischkonsums für Tiere und Umwelt in den Blickpunkt. Karten und Grafiken der Broschüre «Fleischatlas 2018» bilden den Stand der Dinge ab - vom Flächenverbrauch bis zur Gülle- und Schadstoffbelastung des Grundwassers. Die Autoren diskutieren außerdem mögliche Wege, den Fleischkonsum zu senken und Tiere besser zu halten. «Billig, umweltschädlich, qualvoll und ungesund - so haben sich große Teile der Tierhaltung in den letzten Jahren präsentiert», hieß es vorab. «Das muss nicht so sein.» Veröffentlicht wird der Fleischatlas vom Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland, der Heinrich-Böll-Stiftung und der Zeitung «Le Monde Diplomatique».

Biathlon-Weltcup in Ruhpolding beginnt mit Männer-Einzel

Die Jubiläums-Auflage des Biathlon-Weltcups in Ruhpolding beginnt um 14.20 Uhr mit dem Einzel-Wettkampf der Männer über 20 Kilometer. Mit Simon Schempp und Erik Lesser sind zwei deutsche Skijäger wieder dabei, die beim ersten Heim-Weltcup in Oberhof in der vergangenen Woche verletzt oder krank gefehlt haben. In den Chiemgauer Alpen stehen bis Sonntag noch das Frauen-Einzel, die beiden Staffeln und die Massenstart-Rennen auf dem Programm.

Außerdem interessant

• Wie geht es mit den eingeschlossenen Winterurlaubern in Zermatt weiter? Kontrollierte Lawinensprengungen sollen den abgeschnittenen Schweizer Urlaubsort Zermatt heute wieder zugänglich machen.

• Mitten in den Sondierungsgesprächen kommt die geschäftsführende Bundesregierung ab 09.30 Uhr zu einer Kabinettssitzung zusammen - einziger Tagesordnungspunkt: ein Bericht zum «Elterngeld Plus».
• Begleitet von Betrugsvorwürfen stellt der neue tschechische Ministerpräsident Andrej Babis die Vertrauensfrage im Parlament, die Sitzung beginnt um 10.00 Uhr.
• Wie hängen Attraktivität und Wahlerfolg zusammen? Um 11.00 Uhr wird in Düsseldorf eine Studie zu Attraktivitätswerten von Bundestagskandidaten vorgestellt.
• Im Rechtsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses muss Justizsenator Dirk Behrendt (Grüne) um 15.30 Uhr zu den Fluchten von neun Gefangenen aus dem Gefängnis Plötzensee Stellung nehmen.
• Das Landgericht Hamburg verhandelt ab 09.30 Uhr erneut über eine Gruppenvergewaltigung im Stadtteil Harburg vor fast zwei Jahren.
• Die IG Metall setzt ihre Warnstreiks fort.
• Die Technik-Messe CES in Las Vegas geht weiter.

Blick zurück

Heute vor ...

• 40 Jahren wird das Ost-Berliner Büro des Nachrichtenmagazins «Der Spiegel» von den DDR-Behörden wegen «fortgesetzter und böswilliger Verleumdung der DDR und ihrer Verbündeten» geschlossen.
• 43 Jahren gibt Bundeskanzler Helmut Schmidt nach sechseinhalb Jahren Bauzeit den Hamburger Elbtunnel für den Verkehr frei.
• 72 Jahren wird die erste Vollversammlung der Vereinten Nationen in London eröffnet. Delegierte aus 51 Staaten nehmen teil. Hauptziel ist die Sicherung des Weltfriedens.

Geburtstag haben heute

• Yasmina Khadra (63), algerischer Schriftsteller («Morituri», «Nacht über Algier»)
• Donald Fagen (70), US-Popmusiker, Mitglied des Duos Steely Dan
• Gunther von Hagens (73), deutscher Mediziner, Ausstellungsmacher («Körperwelten»), Vorreiter des Verfahrens der Plastination (wirklichkeitsgetreue Konservierung anatomischer Präparate)