nach oben
Die siebte Generation des VW Golf steht ab 10. November beim Pforzheimer Autohaus Rösch bereit. Die Evolution des Erfolgsmodells zeigt diese Gegenüberstellung der verschiedenen Golf-Generationen. © Volkswagen/dpa
28.09.2012

One Thing - viele persönliche Prioritäten, aber nur ein VW Golf 7

Zeitgleich zur Weltpremiere des neuen Golf startet Volkswagen die internationale Werbekampagne. Schwerpunkt der ersten Werbephase sind Menschen und ihre Prioritäten im Leben – dargestellt durch Antworten auf sieben persönliche Fragen.

Bildergalerie: Der neue Golf 7: Start in eine neue Dimension

„Zukunft braucht Engagement: Denn faszinierende Autos, passgenaue Dienstleistungen und ein gutes Image sind die Grundlage jeder starken Marke“, erklärt Giovanni Perosino, Leiter Marketing Kommunikation Volkswagen. „Unsere Werbung soll berühren – durch authentische, menschliche, sympathische und klare Botschaften. So wollen wir das positive Image der Marke Volkswagen weiter stärken.“

Um Begeisterung und Interesse bei der Zielgruppe zu wecken, stellt Volkswagen auf der Online-Plattform des neuen Golf allen Nutzern persönliche Fragen, die zum Nachdenken anregen: „Wenn du in deinem Leben nur EIN LIED hören könntest, welches wäre es?“ und „Wenn du an nur EINEM ORT leben könntest, welcher wäre es?“ sind nur zwei der insgesamt sieben Fragen, die die Besucher auf der Webseite beantworten können.

Die User von onething.de können sich online eine eigene Profilseite anlegen und ihre Antworten über die sozialen Netzwerke Facebook, Twitter und Google+ mit ihren Freunden teilen. Zusätzlichen Mehrwert bieten Gewinnspiele und ein personalisierter Film, der die zuvor gegebenen Antworten im Stil eines Roadmovies filmisch inszeniert. Statistiken illustrieren dabei das breite Spektrum der Antworten und heben landesspezifische Eigenheiten hervor.

Volkswagen ist es außerdem gelungen, verschiedene prominente Persönlichkeiten dafür zu gewinnen, die Kampagne über ihre eigenen sozialen Online-Kanäle zu verbreiten. So legen sich Prominente wie DJ Paul van Dyk oder Profi-Skateboarder Tony Hawk ihr eigenes Profil auf onething.de an.

Auch der zur ersten Kampagnenphase gehörende TV-Werbespot „ONETHING“ erzählt mit Hilfe internationaler Darsteller von den wichtigsten Dingen im Leben. Regie führte der Engländer Brett Foraker, der unter anderem als Creative Director für den britischen TV-Sender Channel 4 tätig war.

Eine zweite Kampagnenphase zum neuen Golf wird sich Ende Oktober anschließen. pm