nach oben
© DPA-Symbolbild
22.11.2015

Opa will Mäuse vergasen - Von Enkelkind mit Traktor überrollt

Seekirchen. Auf einem Reiterhof bei Salzburg hat ein Achtjähriger seinen Großvater mit einem Traktor überfahren und tödlich verletzt. Nach Angaben der Polizei wollte der 71-jährige Seniorchef am Samstag im österreichischen Seekirchen Mäuse vergasen. Sein Enkelkind hätte dafür nur aufs Gaspedal drücken sollen.

Um die Mäuse zu vergiften, hatte der 71-Jährige einen zwei Meter langen Schlauch vom Auspuff des Hofladers in ein Mauseloch gelegt. Anschließend forderte er seinen Enkel auf dem Fahrersitz auf, Gas zu geben. Allerdings war der Rückwärtsgang des Automatikgetriebes eingelegt. Der Hoflader überrollte daher den am Boden liegenden Landwirt.

Der Junge rannte sofort zu seinem Vater und rief um Hilfe. Trotz sofort verständigter Rettungskräfte konnte dem Schwerverletzten aber nicht mehr geholfen werden. Er starb noch an der Unfallstelle.