nach oben
© I-Motion
20.12.2016

PZ-news verlost Tickets für Indoor-Festival "WinterWorld"

Die Großveranstaltung „WinterWorld“ kommt nach Karlsruhe. Am 28. Januar dürfen Freunde der elektronischen Musik in der „dm“-Arena südlich der Stadt ausgelassen zu Top-DJs wie Moguai, Aka Aka, Klaudia Gawlas und Pendulum tanzen. Die Veranstalter rechnen mit rund 10 000 Besuchern in den Messehallen bei Rheinstetten.


PZ-news verlost einmal zwei Tickets für die Veranstaltung. Schreiben Sie uns einfach eine E-Mail mit dem Stichwort „WinterWorld“ und Ihren Kontaktdaten an internet@pz-news.de oder schreiben Sie uns auf Facebook. Teilnahmeschluss ist der 8. Januar 2017.


Nach zwei erfolgreichen Jahren in Frankfurt zieht „WinterWorld“ nach Karlsruhe. Der Grund: Für 2017 konnte kein passender Termin in der Messe gefunden werden. Es ist nicht der erste Umzug des Festivals: WinterWorld hatte zuvor bereits auf der Raketenbasis Pydna, in Bingen, Koblenz und Wiesbaden stattgefunden. Die neue Heimat für „den ersten Tag im Partyjahr“ ist die dm-Arena in Karlsruhe. Die moderne Veranstaltungshalle bietet ausreichend Platz für die erwarteten 10 000 Besucher.

Neues Genre neben Techno und House

Das Line-up deckt gleich mehrere Bereiche der elektronischen Musik ab. Zwanzig DJs und Live-Acts spielen auf drei Floors. Die Künstler kommen aus Deutschland, Österreich, Großbritannien, Belgien, Italien, Frankreich und Australien. Eine Premiere erwartet die Besucher auf dem Floor mit dem Namen „Nordpol“: Mit der britisch-australischen Band „Pendulum“ ist neben House und Techno erstmalig das Genre „Drum & Bass“ vertreten. „Pendulum“ war bereits Headliner bei den größten Elektro-Festivals der Welt und gehört zu den erfolgreichsten Drum & Bass-Acts überhaupt. Bei WinterWorld ist die Band mit einem DJ-Set dabei.

Ebenfalls an den Decks: Der weltweit erfolgreiche deutsche Künstler „Moguai“ sowie das DJ-Duo „Ostblockschlampen“, das vor allem in den neuen Bundesländern sehr populär ist. Im „Mixery-House“ stehen Aka Aka auf der Bühne. Die gemeinsamen Auftritte des erfolgreichen DJ-Duos mit dem Trompeter Thalstroem sind legendär. Im Anschluss freuen sich die Besucher auf die kraftvollen Tech-House-Klänge des Berliner Duos „Format:B“.

Wer harten Techno mag, den zieht es in die „BlueBox“, den dritten Floor des Festivals. Zum Beispiel zu Klaudia Gawlas. Die Passauerin ist seit vielen Jahren europaweit erfolgreich und wurde 2016 zum dritten Mal in Folge als „Best DJ“ (faze Magazin Voting) ausgezeichnet. Die Pforzheimer kennen Klaudia Gawlas aus dem „salt&pepper“.

Kostenlose Anreise mit der Bahn

Tickets gibt’s unter www.winter-world.com und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen. Festivalbesucher erhalten eine kostenlose Hin- und Rückreise mit der Eintrittskarte mit allen KVV-Verkehrsmitteln (Bus/Bahn 2. Kl.) im KVV-Raum.