nach oben
Opel veranstaltete bei GNTM ein Casting für einen neuen Werbespot.
Opel veranstaltete bei GNTM ein Casting für einen neuen Werbespot. © Symbolbild: dpa
26.04.2013

Peinliche Panne bei GNTM

Peinliche Panne bei "Germany's next Topmodel": In der Sendung vom Donnerstag kämpften die Kandidatinnen der Castingshow um einen Job im neuen Werbespot für den Opel Adam. Gespannt wartete der Zuschauer auf die Entscheidung. Die Spannung ging allerdings schnell flöten, denn noch vor der Entscheidung wurde der bereits abgedrehte Werbespot mit Gewinnerin Lovelyn gesendet.

Kurz zuvor gab es wegen dem Opel-Casting noch einen heftigen Streit unter den Teilnehmerinnen. Die blasse Maike vermutete, dass Opel als deutsche Automarke sicher auch ein deutsches Mädel haben wolle. Die Mädchen waren empört, Sabrina sprach sogar von Rassismus. Die dunkelhäutige Lovelyn fing an zu heulen. Maike lag mit ihrer Vermutung daneben, Lovelyn bekam den Job.