nach oben
Auf der Messe "Pforzheim handelt" finden Sie die neuesten Bau- und Wohntrends. © pm
18.09.2015

"Pforzheim handelt": Eine Messe für die neuesten Bau- und Wohntrends

Der Ausstellungsbereich Bau- und Wohntrends nimmt auf der „Pforzheim handelt“ einen großen Raum ein. Seit jeher zählen die Angebote für Bauherren zu den Messeklassikern einer Verbrauchermesse.

Auf der „Pforzheim handelt“ treffen die Besucher auf rückengerechte Sitz- und Schlafmöbel, individuelle Lösungen für kreative Raumkonzepte und Einrichtungsideen für Küchen, ausgestattet mit modernen Küchengeräten. Auf dem Programm befinden sich zudem Terrassenbeläge, Markisen-Systeme zum Sonnen- und Regenschutz, Wintergärten und Terrassenüberdachungen sowie neueste Lösungen in Sachen Heiztechnik. Zu den Neuheiten in diesem Ausstellungsbereich zählt sicher der Solvis Max, ein komplettes Solarwärmesystem für Öl, Gas, Erdwärme oder Fernwärme das von Stiftung Warentest und Ökotest als das sparsamste System unter den Solarheizungen mehrfach mit Bestnoten ausgezeichnet wurde. Mit derartig innovativen Produkten kann sich die Messe „Pforzheim handelt“, aus Sicht der Veranstalterin, in der Messelandschaft absolut sehen lassen und gegenüber den interessierten Besuchern mit qualitativ hochwertigen Angeboten punkten.

Gerade im Ausstellungsbereich Bau- und Wohntrends sind die Ansprüche von Bauherren zur regelgerechten Ausführung baulicher Maßnahmen und die Abgabe reeller Angebote entscheidende Kriterien bei ihrer Wahl von Handwerksbetrieben, die sie gerne zur Modernisierung oder für die Erstellung eines Neubaus beauftragen wollen. Der Besucher der Messe „Pforzheim handelt“ trifft auf Handwerksbetriebe, die diesem Anspruch gerecht werden dürften.

Nicht fehlen dürfen auf der „Pforzheim handelt“ Angebote rund um Gesundheit & Vitalität. Gesunde Ernährung, gesundheitliche Prävention, körperliche Fitness, Verbesserung körperlicher Einschränkung und Straffung der Haut sind Themen, die an den Ständen der Aussteller und im Café-Garten der Messe diskutiert werden.

Neue Fahrzeugmodelle vom Kleinwagen über den Familien-Van, dem PS-starken Sportmodell bis hin zu vielseitig einsetzbaren Nutzfahrzeuge werden ebenfalls auf der Messe vorgestellt.

Die wachsende Nachfrage nach Kreativität nimmt das Nähzentrum Günther aus Pforzheim zum Anlass, neben den Angeboten an Nähmaschinen und –Zubehör, täglich Workshops auf der Messe anzubieten bei denen die Besucher, unter Anleitung, selbst gestalterisch tätig werden können.

Für das leibliche Wohl der Messebesucher ist selbstverständlich ebenfalls bestens gesorgt. Im Oktoberfestzelt von Vito Federico werden die Messe-Besucher tagsüber kulinarisch verwöhnt, bevor es abends, Im Anschluss an die Messezeit bei ihm dann zünftig wird. Zudem sind weitere Versorgungsstände auf dem Messplatz installiert, die für eine optimale Versorgung der Gäste sorgen.

Die „Pforzheim handelt“ hat täglich von 10.00 – 18.00 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis für die Tageskarte beträgt 6,-€. Für Schüler, Studenten und Rentner sowie Schwerbehinderte reduziert dich der Preis auf 4,-€. Das Tagesticket beinhaltet für alle Messebesucher die Teilnahme an allen Koch-Shows, Interviews und des Bühnenprogramms des jeweiligen Tages. Zudem überreichen wir, solange der Vorrat reicht, den Besuchern eine Zeitschrift „Landlust“ oder „Kraut und Rüben“, damit der informative und genussvolle Charakter der Messe zuhause noch weiter nachempfunden werden kann.