nach oben
© Privat
05.10.2011

Pforzheim-Souvenirs: Goldstadtschirm und Goldi, der Goldstadtbär

Wir lassen die Einwohner und Besucher der Goldstadt Pforzheim nicht im Regen stehen! Am Stand des WSP Citymarketing am Eingang zur Fußgängerzone sind die beliebten Goldstadtschirme erhältlich, von denen bisher bereits 6.000 Stück verkauft wurden.

Der „Goldstadtschirm“ ist in seiner Form in Deutschland einmalig und als Kunstobjekt ein Unikat. Auf dem Schirm zu sehen sind hochwertig gestaltete Aquarelle mit acht Motiven von repräsentativen Bauwerken Pforzheims, von denen sieben unter Denkmalschutz stehen.

Hier die Motive des Schirms:

Ehemaliges Bezirksamt mit Bezirksamtsturm (erbaut 1901-1903),

Schloß- und Stiftskirche St. Michael (erbaut in mehreren Phasen ab ca. 1200),

Haus der Landsmannschaften (Stadtmuseum) in Brötzingen (erbaut 1760),

Emma-Jaeger-Bad (erbaut 1909-1911),

Barfüßerchor (erbaut um 1270-1290),

Neues Industriehaus am Leopoldplatz (erbaut 2004/ 2005),

Evangelische Stadtkirche am Lindenplatz (erbaut 1964-1968),

Haus am Sedanplatz (erbaut 1988-1989).

Kreiert wurde der „Goldstadtschirm“ von der Künstlerin Hannelore Kemmler, die die Motive auswählte und sorgsam und mit viel Liebe zum Detail aquarellisierte. Das gesamte Innenleben des Schirmes – also Schirmstock und Schirmgestell – wurden getreu dem Goldstadt-Image Pforzheims komplett „vergoldet“.

Der Schirm ist für alle Einwohner und Besucher Pforzheims gedacht, die sich mit der Goldstadt identifizieren und diese Verbundenheit zur eigenen Stadt auch nach außen dokumentieren möchten.

Übrigens: Der Schirm eignet sich auch hervorragend als Geschenk für Verwandte, Bekannte und Freunde, oder einfach als Erinnerungsstück!

Goldi der Goldstadtbär – unser City-Sympathieträger

Ein Dauerbrenner und Liebling von Jung und Alt ist unser Goldi, der Goldstadtbär. Der in den vier Stadtfarben erhältliche Plüschbär und City-Sympathieträger ist ein ideales Geschenk. Am Stand vom WSP Citymarketing im Eingangsbereich der Fußgängerzone und in der Tourist-Info im Neuen Rathaus können Sie den kleinen Plüschbären für 9,- Euro erwerben. pm