nach oben
17.05.2009

Polizisten stellen bei Disco-Razzia Drogen sicher

PFORZHEIM. Bei einer Razzia am Samstag um 0.30 Uhr in einer Pforzheimer Diskothek wurden rund 200 Besucher kontrolliert. Sie waren zum großen Teil erheblich betrunken oder standen unter Einfluss von Betäubungsmitteln. Einige waren gerade im Begriff, Drogen zu konsumieren.

Zahlreiche Jugendliche wurden ihren Eltern überstellt Ein 16-Jähriger wurde mit knapp 2,0 Promille Alkohol gemessen.

Im Innern der Disco wurden 1120 Euro aufgefunden und sichergestellt. Die Polizeikräfte stellten zehn Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest, sie fertigten eine Anzeige wegen illegalen Waffenbesitzes und nahmen zehn Personen in Gewahrsam. Die Beamten fanden rund 30 Gramm Betäubungsmittel, überwiegend Cannabis. Eingesetzt waren rund 25 Beamte der Polizeidirektion Pforzheim sowie rund 150 Beamte der Bereitschaftspolizei.

pol