nach oben
Braumeister Peter Bucher und sein Team freuen sich über die Auszeichnung.
Braumeister Peter Bucher und sein Team freuen sich über die Auszeichnung. © Hoepfner
04.10.2012

"Preis der Besten" in Gold für Privatbrauerei Hoepfner

„Aller guten Dinge sind drei“, freuten sich Chefbraumeister Peter Bucher und sein Team darüber, dass die Privatbrauerei Hoepfner aus Karlsruhe in diesem Jahr zum dritten Mal von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) ausgezeichnet wurde – nun mit dem „Preis der Besten in Gold“ und zwar zum 14. Mal in Folge. Die Privatbrauerei Hoepfner ist eine der meistprämierten Brauereien in Deutschland.

„Hier in der Hoepfner Bierburg brauen wir seit vielen Jahren erstklassige Biere und fühlen uns der Qualität in besonderem Maße verpflichtet. Nur in einem guten Team schafft man es, einen solch hohen Qualitätsstandard über viele Jahre aufrecht zu erhalten. Hierfür danke ich meinen Mitarbeitern ganz herzlich." so Peter Bucher.

Die Auszeichnung der DLG steht für eine langjährige, hohe und nachhaltige Produktion und macht die Privatbrauerei Hoepfner nach Angaben der DLG-Spitze zum Mitglied im sogenannten „Club der Besten“. Grundlage für diese höchste Auszeichnung sind die jährlich stattfindenden internationalen DLG-Qualitätsprüfungen, bei denen die Hoepfner Brauerei immer wieder zahlreiche Auszeichnungen in Gold und Silber erhält und dieses seit mehr als 15 Jahren in Folge; eine der Voraussetzungen, um überhaupt beim „Preis der Besten“ nominiert zu werden.