nach oben
Kiss FM trauert um seinen Moderator Sebastian Radke. Er wurde nur 40 Jahre alt.
Kiss FM trauert um seinen Moderator Sebastian Radke. Er wurde nur 40 Jahre alt. © dpa
09.04.2015

Radiomoderator bricht während Sendung zusammen und stirbt

Der Berliner Radiosender KISS FM trauert um seinen langjährigen Moderator Sebastian («Basty») Radke. Der 40-Jährige war am Mittwoch in der nach ihm benannten Live-Sendung zusammengebrochen und starb später im Krankenhaus, wie eine Sprecherin am Donnerstag bestätigte.

Programmdirektor Sebastian Voigt erklärte auf der Homepage des Senders: «Wir sind geschockt und unfassbar traurig. Basty gehörte seit 15 Jahren zum Team und war ein klasse Kumpel, ein witziger, kluger, wunderbar schräger und herzlicher Mensch.» Mehrere Berliner Zeitungen berichteten über den Todesfall. Radke war früher schon im Fernsehen tätig und bundesweit mit seiner Moderation beim RTL-II-Konzertevent «The Dome» und der Sat.1-Show «Sommer sucht Sprosse» bekannt geworden.

Sebastian Voigt, Programm-Direktor von KISS FM und die ganze Redaktion verabschieden sich nach dem plötzlichen Tod von Basty Radke mit einem emotionalen Nachruf: