nach oben
© Screenshot: Youtube
27.09.2016

Rausgefischt: Kurzfilmreihe der Polizei zur Einbruchsprävention auf YouTube

Da sitzt „Die Elster“, die fiktive Kreation der polizeilichen Kriminalprävention, als Vorzeigeeinbrecher in Unterhemd, mit Goldkettchen, Backenbart und Ganoven-Charme vor seinem altbackenen Wohnwagen und philosophiert über das Dasein als Einbrecher. Unterhaltsam ist das sicher, doch kommt die Botschaft der Polizei auch an?

Mit ihrer neuen Kampagne auf YouTube versucht die polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes „neue“ Wege zu gehen und ein vermeintlich größeres Publikum zu erreichen. Bewusstsein schaffen für die Gefahr drohender Einbrüche soll die Initiative „K-Einbruch“. Eigens für diese Initiative entwickelte die Polizei die kleine YouTube-Serie „Die Elster – Ein Profi-Einbrecher packt aus“. Damit sollen die Zuschauer über die Möglichkeiten zur Vorbeugung von Einbrüchen aufgeklärt werden.