nach oben
© HoomanTV
16.02.2016

Rausgefischt: Wenn Haarewaschen fast im Wahnsinn endet

Es schäumt und schäumt und hört nicht auf. In unserem Rausgefischt-Video wird heute gezeigt, wie einem das Waschen der Haare an den Rand des Wahnsinns treiben kann.

Für ein Prank-Video schüttet ein Youtuber immer wieder unbemerkt Shampoo auf die Köpfe von Leuten, die sich am Strand unter öffentliche Duschen stellen, und filmt deren witzige bis verzweifelte Reaktionen. Total verwirrt duschen die Scherz-Opfer weiter und weiter, schauen verwundert auf ihr Shampoo oder verfluchen die Menge an Seife in ihren Haaren. Bis zur Verzweiflung schrubben und wässern sie sich den Kopf. Vor lauter Schaum können sie schon nichts mehr sehen, sodass es dem Streichespieler noch einfacher fällt, das Shampoo immer wieder zu verteilen.

Einen trifft es ganz besonders. Er wird von dem ganzen Schaum so frustriert, dass er auf die Dusche einschlägt und sich danach auf den Boden setzt. Doch der Youtuber hält noch eine Überraschung für den Armen parat.