nach oben
Die kommende Woche startet regnerisch.
Die kommende Woche startet regnerisch. © Symbolbild dpa
17.09.2017

Regnerischer Start in die Woche - dann "Wetterberuhigung"

Offenbach/Pforzheim. Zum Wochenanfang sollten die Regenschirme griffbereit bleiben.

Vor allem im Westen und Süden erwarten Meteorologen Wolken und Schauer - am Dienstag noch stärker als am Montag. Dabei kann es auch gewittern, sagte ein Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Sonntag.

In Pforzheim soll es am Montag maximal 13 Grad haben, am Dienstag nur 12.

Längere trockene und sonnige Phasen gibt es vorwiegend östlich der Elbe. Die Temperaturen erreichen Höchstwerte zwischen 10 und 18 Grad.

Zur Mitte der Woche bessert sich das Wetter. Besonders im Südwesten setze «Wetterberuhigung» ein, teilte der DWD mit. Am Mittwoch werde es «teils heiter bis wolkig». Jedoch bedeutet das keine Rückkehr zum Sommer: Die Temperaturen gingen nicht allzuweit hoch, höchstens bis zu 20 Grad am Oberrhein. Ab Mitte der Woche könne es im Norden und Osten vereinzelt zu Schauern und Gewittern kommen.