nach oben
© Symbolbild dpa
10.08.2015

Reh springt nahe Görlitz durch geschlossenes Fenster in Kinderzimmer

Görlitz. Ein Reh in einem Kinderzimmer hat für Aufregung im sächsischen Eibau (Landkreis Görlitz) gesorgt. Nachdem das Tier vermutlich durch einen Radfahrer aufgeschreckt wurde, sprang es durch das geschlossene Fenster eines Hauses - und landete im Kinderzimmer. Das teilte die Polizei Görlitz am Sonntagabend mit. Das Tier verwüstete die Inneneinrichtung und sprang panisch herum. Der Hausbesitzer wurde durch den Krach alarmiert und öffnete ein Fenster. Das Reh sprang wieder ins Freie. Der Sohn befand sich während des «Besuchs» des Tieres die ganze Zeit im Raum, blieb aber unverletzt.