nach oben
Ihre Partei sei offen für verschiedene Bündnisse, erklärte Schwesig. Foto: Stefan Sauer
Ihre Partei sei offen für verschiedene Bündnisse, erklärte Schwesig. Foto: Stefan Sauer
04.09.2016

SPD-Vize Schwesig hält Koalition offen  

Schwerin (dpa) - Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig hat nach dem Sieg der SPD bei der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern die künftige Koalition offen gelassen. «Wir wollen eine stabile Regierung bilden, die auf sozialen Zusammenhalt setzt», sagte die SPD-Bundesvize am Abend.Ihre Partei sei offen für verschiedene Bündnisse, erklärte die in Schwerin lebende Politikerin. Infrage kommen eine Fortsetzung der Koalition mit der CDU und ein rot-rot-grünes Bündnis.