nach oben
09.09.2013

Schlangenmenschen-Kongress in Bergisch Gladbach

Bergisch Gladbach (dpa) - In Bergisch Gladbach bei Köln hat am Montag der Internationale Kongress der Schlangenmenschen begonnen.

Bildergalerie: Schlangenmenschen-Kongress in Bergisch Gladbach

Bis Mittwoch (11. September) treffen sich nach Veranstalter-Angaben rund 100 Teilnehmer aus 16 Ländern. Der älteste Teilnehmer, der Akrobat Horst Frindt, ist 78 Jahre alt und verblüffte schon in den 50er Jahren mit seinem Act «Mensch oder Puppe». Die Schlangenmenschen nennen sich selbst Kontorsionisten und treten vorzugsweise in Varieté-Shows und Zirkusvorstellungen auf. Seit 1998 kommen sie regelmäßig zu Kongressen zusammen, meist in der Showmetropole Las Vegas. Dort geben Profis und Trainer ihre Erfahrungen an den Nachwuchs weiter.