nach oben
Mit einer Schreckschusspistole (Symbolbild) ist ein Sechsjähriger in den Kindergarten spaziert.
Mit einer Schreckschusspistole (Symbolbild) ist ein Sechsjähriger in den Kindergarten spaziert. © Symbolbild: dpa
20.06.2013

Schuss im Kindergarten - Sechsjähriger hat Pistole dabei

Marktoberdorf. Ein sechsjähriger Junge hat in einem bayerischen Kindergarten mit einer Schreckschusswaffe geschossen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war in der Pistole eine Platzpatrone. Verletzt wurde niemand. Eine Erzieherin hatte am Mittwoch im Turnraum des Kindergartens im schwäbischen Marktoberdorf, in dem mehrere Kinder spielten, ein lautes Geräusch gehört.

Bei dem Sechsjährigen fand sie die Waffe und nahm sie ihm ab. Ermittlungen ergaben, dass das Kind die Pistole von zu Hause mitgebracht hatte. Dort lag sie ungesichert auf einem Schrank. Gegen die Mutter des Jungen werde Anzeige nach dem Waffengesetz erstattet, so die Polizei.

Leserkommentare (0)