nach oben
9-10-11-12-13 - diese seltene Fünfer-Zahlenfolge hat drei Lottospielern Glück gebracht. Für den Sechser gab es allerdings nur 263.000 Euro.
9-10-11-12-13 - diese seltene Fünfer-Zahlenfolge hat drei Lottospielern Glück gebracht. Für den Sechser gab es allerdings nur 263.000 Euro. © dpa
Glückskugeln. Foto: Arne Dedert © Symbolbild: dpa
30.07.2014

Seltene Lotto-Zahlenreihe: 9-10-11-12-13 - Drei Tipper mit Sechser

Zum zweiten Mal in der Lotto-Geschichte sind am Mittwoch fünf aufeinanderfolgende Zahlen gezogen worden. Im jüngsten Fall am Mittwochabend waren es die 9, 10, 11, 12 und die 13 sowie die 37. Ein netter Scherz von Glücksgöttin Fortuna? Wohl eher Faulheit, denn die 37 passt ja nun so gar nicht in die Reihe.

Übrigens gilt für die 5er-Folge: Gewagt getippt, aber nicht wirklich hoch gewonnen. Drei Spieler haben mit der seltenen Reihe sechs Richtige getippt. Sie erhalten jeweils rund 263.000 Euro, wie der Sprecher von Saartoto, Thomas Schäfer, am Donnerstag in Saarbrücken sagte. Zum ganz großen Glück fehlte den Gewinnern aus Nordrhein-Westfalen und Bayern allerdings die richtige Superzahl - den Vier-Millionen-Euro-Jackpot knackte niemand.

Zum ersten Mal habe es solch eine seltene Lottozahlenreihe am 10. April 1999 gegeben, teilte der Sprecher von Saartoto, Thomas Schäfer, mit. Damals rollten die Kugeln mit den Ziffern 2, 3, 4, 5, 6 und 26 aus der Trommel. Die 26 als sechste Zahl setzte sich damals aus der ersten und der letzten Ziffer zusammen. Da durfte man bei Fortuna noch an ein gewisses System denken, an eine bewusste Klammer, die alles mit allem verbindet.

Aber warum ausgerechnet jetzt die 37, wo doch die 14 viel besser gepasst hätte. Analog zum 10. April 1999 hätte es ja auch die 913 sein können – wenn nicht bei der 49 schon Schluss wäre mit den Lottozahlen.

PZ-news verlost Lotto-Quicktipps

Wenn jemand die Antwort auf diese Frage kennt, darf er sie gerne per E-Mail unter internet@pz-news.de an PZ-news schicken. Unter allen Einsendern verlosen wir einen ausgefüllten und natürlich gültigen Lottoschein (Quicktipp). Und weil wir selbst gerne bald Millionäre werden wollen, fragen wir nach Ihren Glückszahlen fürs Lotto an diesem Samstag. Wer uns bis Freitag, 12 Uhr, seine Lotto-Glückszahlen per E-Mail unter internet@pz-news.de an PZ-news schickt, kann einen weiteren ausgefüllten und natürlich gültigen Lottoschein (Quicktipp) gewinnen.

159 Spieler tippten fünf Richtige plus Superzahl, sie bekommen je rund 2500 Euro ausbezahlt. Vor 15 Jahren, als es zum ersten Mal solch eine Zahlenreihe gab, mussten sich die Gewinner mit deutlich weniger Geld zufriedengeben. Derart viele Tipper hatten auf die Fünferfolge gesetzt, dass ihnen bei fünf Richtigen nur 194 Euro zufielen. Im Schnitt kann ein Spieler mit fünf Richtigen nach Angaben von Saartoto mit rund 3000 Euro rechnen. Das kuriose Ergebnis blieb zunächst unbemerkt. Nach der Ziehung der Zahlen am Mittwochabend ging Moderatorin Nina Azizi ohne mit der Wimper zu zucken über die Zahlenreihe hinweg. Bei der nächsten Ziehung am kommenden Samstag liegen nun sieben Millionen Euro im Jackpot.