nach oben
1480C4006F13FA60.jpg
02.03.2012

Sensation: Erstmals weiße Lüneburger Heidschnucke geboren

Bispingen. Erstmals ist in der Lüneburger Heide nach Angaben des Naturschutzpark-Vereins eine weiße Heidschnucke zur Welt gekommen. «Normalerweise werden die Tiere schwarz geboren», sagte Fachbereichsleiter Andreas Truckenbrodt am Freitag. «Wir haben auch den ältesten Schäfer gefragt, aber an so etwas kann er sich bei uns nicht erinnern.»

Bildergalerie: Erstmals weiße Lüneburger Heidschnucke geboren

Wie es zu der seltenen Geburt kam, ist dem Naturschutzpark zufolge unklar. «Da ist dem Bock die Tinte ausgegangen», meinte Schäfer Thilo Fleischer. Nun suche man eine Patenschaft für das Tier, das bis zu zwölf Jahre alt werden könne. «Das Lamm ist etwas ganz Besonderes.»