nach oben
Spaziergängerin begegnet Raubtier auf einer Brücke.
Spaziergängerin erschrickt vor Tiger auf einer Brücke © Symbolbild: dpa
27.03.2012

Spaziergängerin erschrickt vor Tiger auf einer Brücke

Braunschweig. Nach einem Anruf einer Spaziergängerin löste ein wildes Raubtier einen Polizeieinsatz in Braunschweig aus. Der Polizeinotruf erhielt am Montagabend einen Anruf von einer verängstigten Braunschweigerin, die bei ihrem nächtlichen Spaziergang auf einer Brücke einem Tiger begegnet sei.

Eine sofort ausgerückte Streife entdeckte das Tier tatsächlich bewegungslos mitten auf einer Brücke sitzend. Die Beamten gingen ganz beherzt auf die Raubkatze zu und packten das große Plüschtier in ihr Fahrzeug. Der Tiger wartet nun auf der Polizeiwache auf seinen Besitzer.