nach oben
Der tatverdächtige Rentner wurde noch am Abend festgenommen.
Der tatverdächtige Rentner wurde noch am Abend festgenommen. © Symbolbild dpa
28.07.2018

Streit eskaliert: 81-Jähriger soll seine Schwester umgebracht haben

Düsseldorf. Ein 81-Jähriger soll am Freitagabend in Düsseldorf seiner 84 Jahre alten Schwester im Streit so schwere Verletzungen zugefügt haben, dass sie in ihrer Wohnung starb.

Der tatverdächtige Rentner wurde noch am Abend festgenommen und sollte am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden, teilten die Behörden mit. Eine Mordkommission ermittelt die Hintergründe der Tat.

Polizeibeamte hatten die Seniorin in ihrer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus im Stadtteil Eller gefunden. Ein Notarzt habe der alten Frau aber nicht mehr helfen können. Sie erlag ihren Verletzungen. Der Bruder sei betrunken gewesen und habe sich ohne Widerstand festnehmen lassen, hieß es. Der brutalen Tat sei ein Streit vorausgegangen, der dann eskaliert sei.