nach oben
Foto: Circus Krone
Foto: Circus Krone
24.04.2015

Südamerikanisches Flair im Zirkuszelt

FLYING ZUNIGA (Brasilien, Argentinien) sorgen für südamerikanisches Flair unter der Circuskuppel. Heiße Samba-Rhythmen eröffnen ihre Flug-Show. Temperamentvoll fliegen sie von Trapez zu Trapez, wobei sie mit perfekten Salti und Schrauben nicht geizen. Scheinbar schwerelos schweben sie über den Köpfen des Publikums und landen mit traumwandlerischer Sicherheit in den Händen des Fängers.

Als wäre der Mensch schon immer zum Fliegen geboren, erobern sie den Luftraum über der Manege. Die beiden Damen des Quintetts sind nicht nur hübsche „Dekoration“, sondern zeigen eine gemeinsame Passage, eine springt sogar den Doppelsalto. Höhepunkt aber der legendäre 3-fache-Salto Mortale von Mikel – und das mit verbundenen Augen. Gekonnt heben sie die Gesetze der Schwerkraft auf und beweisen, dass Südamerikaner außer Fußballspielen und Sambatanzen noch eine dritte Fähigkeit besitzen: Fliegen! Maradonas der Lüfte - absolut sehenswert. Ausgezeichnet mit dem Bronzenen Clown.