nach oben
© Grafik: dpa
28.12.2015

Taxi kracht in Reihenhaus und bleibt mit Front im Wohnzimmer stecken

Oststeinbek. Ein Taxi ist in Oststeinbek (Schleswig-Holstein) am Montag in ein Reihenhaus gekracht. Der Wagen schleuderte über die Terrasse, durchbrach die Hauswand und kam mit der Front im Wohnzimmer zum Stehen.

Die Bewohner waren zur Unfallzeit nicht zu Hause. Nachbarn wurden durch den lauten Knall aufgeschreckt und alarmierten die Rettungskräfte. Bei dem Unfall wurde der 34 Jahre alte Fahrer verletzt.

Der Mann wurde mit Verdacht auf ein Schädel-Hirntrauma in ein Krankenhaus gebracht. Möglicherweise verlor der Fahrer wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über sein Fahrzeug, hieß es. In dem Taxi waren keine Fahrgäste. Experten müssen jetzt die Statik des Gebäudes prüfen. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Erkenntnisse. dpa