nach oben
Der ehemalige Keyboarder der legendären US- Rockband The Doors, Ray Manzarek, ist tot. © dpa
Der ehemalige Keyboarder der legendären US- Rockband The Doors, Ray Manzarek, ist tot. © dpa
21.05.2013

The Doors-Mitbegründer Ray Manzarek mit 74 gestorben

Los Angeles. Der ehemalige Keyboarder der legendären US- Rockband The Doors, Ray Manzarek, ist tot. In einer Mitteilung auf der Facebookseite der Band hieß es am Montag, dass der Musiker in einer Klinik im bayrischen Rosenheim gestorben sei. Er war 74 Jahre alt. Manzarek litt seit längerem an Krebs der Gallenwege. Seine Frau Dorothy und seine Brüder Rick und James seien am Sterbebett dabei gewesen, hieß es.

Bildergalerie: The Doors-Mitbegründer Ray Manzarek ist tot

Die Band war mit Lead-Sänger Jim Morrison in den 1960er Jahren mit Hits wie «Riders On The Storm» und «Light My Fire» berühmt geworden. Morrison starb 1971 im Alter von 27 Jahren in Paris. Danach löste sich die Band vorübergehend auf, bis Manzarek und Gitarrist Robby Krieger erneut zusammen auf die Bühne traten. Krieger sagte in der Mitteilung, dass ihn der Tod seines Freundes und Bandkollegen «tief betrübt» habe. «Ich bin froh, dass ich im letzten Jahrzehnt noch viele Doors-Lieder mit ihm spielen konnte.»

Mehrere Clubs am Sunset Boulevard in Los Angeles - wo The Doors zu Beginn ihrer Karriere in den 1960er Jahren aufgetreten waren - brachten ihre Trauer um Manzarek auf besondere Art zum Ausdruck. Der Nachtclub «Whisky a Go Go» erinnerte mit einem Schriftzug am Vordach des Gebäudes an den Keyboarder. «Ruhe in Frieden, Ray Manzarek» und «Danke für all die Erinnerungen», sei dort zu lesen, berichtete das Portal «TMZ.com». Am Rockclub «The Roxy» stand demnach «We love you Ray Manzarek» und «You will always light our fire» in Anspielung auf einen der größten Hits der Band.

Rockstar Marilyn Manson bekundete seine Trauer am Dienstag via Kurznachrichtendienst Twitter. «Heute war der Tag, dem wir alle begegnen, für einen Künstler und Freund, Ray. So glücklich, dass ich eine Bühne mit dir geteilt habe. R.I.P.» Dazu postete er ein gemeinsames Foto von sich und Manzarek. Am Stern der Doors auf dem «Hollywood Walk Of Fame» wurden Blumen abgelegt.