nach oben
15.04.2010

Tresor aufgebrochen: Abi-Aufgaben ausgetauscht

STUTTGART. Die Abituraufgaben in den Fächern Geschichte und Gemeinschaftskunde an den allgemeinbildenden Gymnasien müssen ausgetauscht werden. Grund dafür ist ein Einbruch in ein Gymnasium in der Nacht zum 13. April, bei dem die Umschläge mit den Prüfungsaufgaben für das schriftliche Abitur in den beiden Fächern geöffnet wurden, wie das Kultusministerium am Donnerstag mitteilte.

Bildergalerie: Eindrücke vom Deutsch-Abitur in Remchingen

Die Gymnasien wurden am Donnerstag darüber informiert.
Am Dienstag (20. April) sollen die Schulen per Kurierdienst die Ersatzaufgaben erhalten. Die schriftlichen Abiturprüfungen in den beiden Fächern finden am Mittwoch (21. April) wie geplant statt. Seit Donnerstag laufen die Abiturprüfungen für rund 48 900 Schüler im Land.

Bildergalerie: Mit dem Fach Deutsch ins Abitur gestartet

Bildergalerie: Abi-Grüße 2010

Bildergalerie: Abi-Grüße 2010

Bildergalerie: Abi-Grüße 2010

Bildergalerie: Mit Bettlaken müde Abiturienten munter machen