nach oben
28.06.2013

US-Schüler bei Sturz aus Hotelfenster ums Leben gekommen

Berlin (dpa) - Ein 15-jähriger US-Amerikaner ist beim Sturz aus einem Hotel-Fenster in Berlin ums Leben gekommen.

Der Jugendliche war auf Klassenreise in der deutschen Hauptstadt. Vermutlich habe er unter Alkoholeinfluss das Gleichgewicht verloren, teilte die Polizei mit. Das Unglück ereignete sich am frühen Freitagmorgen im Ortsteil Charlottenburg. Der Teenager stürzte aus dem 3. Stock.

Bereits im vergangenen Jahr waren in Berlin zwei Jugendliche auf Klassenfahrt bei Stürzen aus Hotelfenstern verunglückt. Im April 2012 war ein 17-Jähriger in Kreuzberg ums Leben gekommen. In diesem Fall gehen Ermittler von einem Suizid aus. Im Juni 2012 hatte ein 17-Jähriger bei einem Sturz aus einem Fenster im Ortsteil Wilmersdorf schwere Verletzungen erlitten. Er hatte vermutlich unter Alkoholeinfluss das Gleichgewicht verloren.