nach oben
© Symbolbild: dpa
30.12.2016

Ursache unklar: 17 Kartbahn-Besucher mit Kohlenmonoxid vergiftet

Groß-Zimmern. Mehrere Besucher einer Kartbahn in Hessen haben Kohlenmonoxid-Vergiftungen erlitten. Am Abend hatte zunächst ein Besucher der Indoor-Bahn in Groß-Zimmern bei Darmstadt über Schwindel und Übelkeit geklagt, bevor er kurz das Bewusstsein verlor, wie die Polizei berichtete. Weiteren Besuchern schwindelte es, einige übergaben sich, manche wurden bewusstlos.

17 Menschen wurden in Krankenhäuser gebracht. Lebensgefahr bestand den Angaben zufolge aber nicht. In der Halle wurden erhöhte Kohlenmonoxid-Werte gemessen. Die Ursache ist noch unklar. Die Kartbahn wurde geschlossen.