nach oben
17.12.2016

Verbündete Syriens im Bürgerkrieg

Damaskus (dpa) - Der Bürgerkrieg in Syrien tobt bereits seit mehr als fünf Jahren. Machthaber Baschar al-Assad bekämpft seine Gegner mit aller Härte. Die Verbündeten an seiner Seite:RUSSLAND: Moskau gilt als einer der engsten Partner Assads. Seit September 2015 fliegt Russlands Luftwaffe Angriffe in Syrien. Sie richten sich offiziell gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) und weitere «Terroristen», wie das Regime die Aufständischen bezeichnet. Die Luftangriffe richten sich jedoch auch gegen andere Gegner des Regimes in Damaskus. Mittlerweile sind auch Spezialkräfte am Boden im Einsatz.

DER IRAN UND DIE HISBOLLAH: Der schiitische Iran ist der vielleicht treueste Unterstützer Assads. Iraner kämpfen an der Seite der syrischen Soldaten und beraten das Militär. Auch die von Teheran finanzierte Schiitenmiliz Hisbollah aus dem Libanon ist in Syrien im Einsatz, genauso wie schiitische Kämpfer aus dem Nachbarland Irak und aus Afghanistan.