nach oben
© Symbolbild: dpa
12.09.2017

Vier Deutsche sterben bei Flugzeugabsturz auf Korsika

Bastia. Beim Absturz eines kleinen Reiseflugzeugs sind auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika vier Deutsche getötet worden.

Das Unglück habe sich in der Nähe des Ortes Ghisonaccia im Osten der Insel ereignet, berichtete die Präfektur Haute-Corse am Dienstag auf dpa-Anfrage in Bastia. Die Hintergründe blieben zunächst unklar. Nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP kam das Flugzeug aus dem südfranzösischen Cannes. Bei den Opfern handele sich um zwei Frauen und zwei Männer, berichtete die Regionalzeitung «Corse-Matin» auf ihrer Internetseite. Überlebende soll es keine gegeben haben.