nach oben
19.03.2008

Von der feinen englischen Art

Sorry, dass ich euch grade nicht so auf dem Laufenden halte. Sorry ist ohnehin ein Wort, dass ich seit ich hier wohne ständig verwende. Bei der kleinsten Kleinigkeit entschuldigt man sich hier, mein Lieblingsbeispiel ist Folgendes: Jemand steht vor einem Regal im Supermarkt, natürlich näher am Regal hinter sich als an dem vor sich, denn so sieht man besser. Jemand anderes geht also aus Platzgründen bevorzugt vor einem vorbei. Derjenige der vorbeigeht, entschuldigt sich meistens, auch wenn der andere nur für den Bruchteil einer Sekunde nichts sieht.

Diese Art sich zu entschuldigen und überhaupt eine weitreichende Höflichkeit in allen Bereichen ist weit verbreitet und am Anfang auffallend. Dass einem jemand eine Tür aufhält, jemand anbietet, was vom Bäcker mitzubringen oder sich jemand für eine ebensolche Geste aufrichtig bedankt ist hier völlig normal und ist auch unserem deutschen Besuch aufgefallen, den wir die letzten Tage hier hatten.

Mit einer der Gründe, dass ich mich erst jetzt melde, war es sehr schön, Gäste aus der Heimat zu begrüßen und mal wieder zu "schwätzen". Und natürlich meine neue Heimat herzuzeigen, die mit ihrer natürlichen Schönheit nicht geizt. Wir hatten zwar ernsthafte Vorkommnisse von englischem Regen, aber dem haben wir getrotzt und als es aufgehört hat haben wir am Wochenende einen tollen Ausflug in den Nationalpark Dartmoor gemacht. Dort kommt man und frau ins Staunen über aus der Landschaft aufragende Felsen und uralte von Menschen gemachte Brücken und Siedlungen.

Oben seht ihr ein Bild eines Steinkreises, früher mal eine Mauer und in diesem Kreis finden sich kleinere Kreise, die einmal Hütten waren. Wir haben uns ein Heft gekauft und uns informiert: Diese Siedlung wird auf 3000 Jahre geschätzt. Echt beeindruckend.

Nun noch eine Ankündigung: Nachdem ich nun fleißig zwei Wochen gearbeitet habe, ist es Zeit für einen kleinen Urlaub. Naja gut, ich geb zu, das war schon länger geplant, aber zum Glück hat mein neuer Arbeitgeber zugestimmt. Wir gehen für eine Woche nach Frankreich in ein Skiresort und werden wohl auch Skifahren, denn es gibt frischen Schnee. Wahrscheinlich kann ich euch von dort nicht auf dem Laufenden halten, verspreche aber jetzt schon hinterher ein Schneebild hochzuladen.

Euch eine schöne Woche und bis bald!