nach oben
07.12.2012

Wehen im Flugzeug: Geburt nach Zwischenlandung

Islamabad. Ungeplante Zwischenlandung im letzten Moment: Weil bei einer hochschwangeren Passagierin die Wehen einsetzten, musste ein Flugzeug der Qatar Airways am Freitag einen Zwischenstopp in der südpakistanischen Hafenstadt Karachi einlegen.

Die Maschine sei auf dem Weg von Seoul nach Doha gewesen, als eine Frau an Bord über einsetzende Wehen klagte, sagte ein Sprecher der pakistanischen Luftfahrtbehörde. Gemeinsam mit ihrem Ehemann sei sie sofort nach der Landung in ein Krankenhaus gebracht worden, wo sie einen Jungen zur Welt brachte. Mutter und Baby gehe es gut. Das Flugzeug habe die Reise nach 40 Minuten ohne die junge Familie fortgesetzt.

Leserkommentare (0)