nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
20.01.2016

Wiedererkannt: Vergewaltigungsopfer fängt Tatverdächtigen

Eine Frau hat ihren mutmaßlichen Vergewaltiger nach einem Monat auf der Straße wiedererkannt und ihn verfolgt. «Du bist der aus dem Park», habe sie ihm zugerufen, schilderte die Frau die Szene am Mittwoch vor dem Münchner Landgericht. Er habe Ja gesagt und sei gerannt. Sie sei hinterhergelaufen und habe gleichzeitig die Polizei gerufen.

Der Festgenommene wird beschuldigt, am 2. August 2015 spätabends im Alten Botanischen Garten in der Münchner Innenstadt über die Frau hergefallen zu sein. Zwei bislang unbekannte Helfer sollen die 36-Jährige festgehalten haben, während zwei weitere Wache standen. Als Passanten vorbeikamen, rannten die Angreifer davon.

Am 4. September 2015 sah die Frau den Angeklagten am Hauptbahnhof und sorgte damit für dessen Festnahme. Die Polizei setzte auch sie fest - die 36-Jährige war wegen einer nicht bezahlten Geldstrafe für ein Drogendelikt zur Verbüßung der Ersatzfreiheitsstrafe ausgeschrieben.

Leserkommentare (0)