nsu
nsu 

Zeugen sollen im NSU-Prozess über Wohnmobil-Anmietung aussagen

München (dpa) - Im NSU-Prozess sollen am Dienstag (9.30 Uhr) Zeugen zur Anmietung von Wohnmobilen vernommen werden. Außerdem will das Oberlandesgericht München weitere Kriminalbeamte als Zeugen hören. Die mutmaßlichen NSU-Terroristen Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos waren zuletzt in einem Wohnmobil unterwegs gewesen.

46651523.jpg
Bildergalerie

Gericht beschäftigt sich im NSU-Prozess mit Wohnmobilen

Sie brachten sich im November 2011 um, ihr Wohnmobil brannte damals aus. Ihre mutmaßliche Komplizin Beate Zschäpe steht jetzt als Hauptangeklagte im NSU-Prozess vor Gericht. Die Neonazi-Gruppe soll bis 2007 zehn Menschen ermordet haben - neun Zuwanderer und eine Polizistin.