nach oben
10.03.2013

Zwei Männer auf offener Straße erstochen

Zwei Männer sind im ostfriesischen Aurich auf offener Straße erstochen worden. Der Täter sei auf der Flucht, sagte eine Polizeisprecherin. Anwohner hatten am Sonntag gegen 18.30 Uhr eine lautstarke Auseinandersetzung gehört und die Beamten alarmiert.

Die Polizisten fanden vor einem Haus in einem Wohngebiet einen Toten mit einem Messer im Hals. Ein weiterer Toter wurde in der Nähe auf der Straße entdeckt. Die Hintergründe der Tat sind noch völlig unklar. Die Polizei leitete eine Großfahndung ein.