nach oben
Zwischenfall bei Putin-Besuch - Barbusige Frauen: «fuck dictator» © dpa
08.04.2013

Zwischenfall bei Putin-Besuch - Barbusige Frauen: «fuck dictator»

Hannover. Mehrere barbusige Frauen haben beim Besuch von Russlands Präsident Wladimir Putin auf der Hannover Messe gegen dessen politisches System protestiert. Sie rannten am Montagmorgen laut schreiend auf Putin zu, als er zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einen Rundgang über die Messe unternahm.

Bildergalerie: Nackter Protest gegen Putin in Hannover

Die Frauen wurden aber von Bodyguards gestoppt, bevor sie den Präsidenten erreicht hatten. Auf ihre Brüste hatten die Protestiererinnen geschrieben «fuck dictator». Putin und Merkel hatten gerade den Stand von Volkswagen verlassen, als sich die Attacke ereignete. Sie wollten den Messe-Rundgang aber fortsetzen.

Bildergalerie: Nackt-Proteste bei EM: "Femen" kontra Sextourismus

Nach Medienangaben handelte es sich bei den Protestantinnen um Aktivistinen der Gruppe Femen. Die feministische Gruppierung aus der Ukraine erregte immer wieder Aufmerksamkeit durch freizügige Demonstrationen.

Leserkommentare (0)