nach oben

Die Backstreet Boys haben es noch immer drauf. Foto: Christophe Gateau
Show-Biz

Auftritte in Deutschland: Backstreet Boys flirten mit ihren Fans

Hannover (dpa) - Stofftiere und Unterwäsche werfen die Fans der Backstreet Boys nicht mehr auf die Bühne, aber sie sind ihren Teenie-Idolen über Jahrzehnte treu geblieben. ... mehr

Mit Mitte 40 stehen die Backstreet Boys wieder auf der Bühne - eine gute Idee?

Der Schaden nach dem Diebstahl liegt im vierstelligen Bereich.
Pforzheim

Am hellichten Tag: Unbekannter stiehlt Baumaschinen von Baustelle

Pforzheim. Ein dreister Dieb entwendete am Dienstagnachmittag zwischen 10 und 17 Uhr Baumaschinen und -geräte im Wert mehrerer tausend Euro von einem Baustellengelände in der Postwiesenstraße. ... mehr

Äußerlich noch ganz in Ordnung – doch der Umkleidebereich im Wartbergbad offenbart erschreckende Zustände.Foto: Meyer
Pforzheim

Noch ein Bad ist im Eimer: Wie es nun mit dem Wartbergbad weitergeht

Pforzheim. Pforzheim, deine Bäder: Nach dem Emma-Jaeger-Bad bangen nun viele - aus aktuellem Anlass - um das Wartberbad. Die PZ erklärt, was dort nun zu tun ist. ... mehr

Der Spielplatz ist bereits umgegraben, das Spielen derzeit nicht möglich, wie Sabine Wagner vor Ort zeigt. Foto: Privat
Pforzheim

Eilantrag stoppt Umbau des Huchenfelder Allmendspielplatzes

Pforzheim-Huchenfeld. Eigentlich lief alles wie am Schnürchen: Die Spendengelder für die erste Bauphase der geplanten Umgestaltung des Allmendspielplatzes in Huchenfeld waren eingeholt (die PZ berichtete), mehr als 30Helfer für das erste Juniwochenende gefunden. Der Hersteller hatte die rechtzeitige Lieferung der Spielgeräte zugesichert. Doch nun wird erst einmal nichts aus den Plänen. ... mehr

Pforzheim

Unfall auf Hauptstraße in Huchenfeld fordert zwei Verletzte

Pforzheim. Bei einem Frontalzusammenstoß auf der Hauptstraße in Huchenfeld sind am Dienstagnachmittag zwei Personen verletzt worden. ... mehr

Eine mutmaßlicher, unter anderem wegen Zwangsprostitution, gewerbs- und bandenmäßiges Einschleusen von Ausländern, Ausbeutung von Prostituierten, Vorenthalten und Veruntreuung von Arbeitsentgelt sowie Steuerhinterziehung angeklagter Bordellbetreiber sitzt mit verdecktem Gesicht auf der Anklagebank.
Pforzheim

Razzien auch in Pforzheim: Von Thailand in deutsche Bordelle - Prozess gegen Betreiber eines Prostitutionsrings

Pforzheim. Transsexuelle, in Fernost auch Ladyboys genannt, sind jahrelang aus Thailand nach Deutschland eingeschleust und mit Zwangsprostitution ausgebeutet worden. Nun wird einer bundesweiten Gruppierung der Prozess gemacht. Es könnte aber nur die Spitze des Eisbergs sein. Durchsuchungen hatte es auch in Pforzheim gegeben. ... mehr

Im Trockenen verendet: Junge Fische am Montag im Bereich des Neuenbürger Wehrs in der Nähe des Freibads. Fotos: Privat
Region

Ärger über tote Jungfische in der Region

Neuenbürg. Es war ein dramatischer Anblick am Montagabend, den ein Leser am Dienstag der PZ schilderte. Mit dem Fahrrad sei er beim Neuenbürger Freibad am Enzwehr vorbeigekommen und habe dort Helfer an der völlig trockenen Fischtreppe gesehen, die versucht hätten, Fische von dort wieder ins sichere Nass zu retten. Was ist denn da passiert, wollte er wissen. ... mehr

Sport+

Exklusiv: Norbert Haug, früherer Mercedes-Motorsportchef aus Engelsbrand zu Niki Lauda

Pforzheim. PZ-Interview mit Norbert Haug, früherer Mercedes-Motorsportchef aus Engelsbrand-Grunbach, über das verstorbene Formel-1-Idol Niki Lauda. ... mehr

Knackpunkt Funktionsgebäude (links): Weil sich dessen Ausbau verzögert, muss der Umzug des 1. CfR Pforzheim ins Stadion Brötzinger Tal erneut verschoben werden. Foto: Meyer
Sport regional

Stadion-Ausbau des 1. CfR Pforzheim verzögert sich erneut - das sind die Gründe

Pforzheim. Auf der Zielgeraden gerät der Ausbau des Stadions im Brötzinger Tal noch einmal ins Stocken. Mit dem geplanten Umzug des 1. CfR Pforzheim im August dieses Jahres wird es nichts, wie sich in den vergangenen Tagen herauskristallisiert hat. ... mehr

Per Kran wurde der Opel geborgen.
Pforzheim

Zug bremst in letzter Sekunde - Kran hievt Auto von den Pforzheimer Gleisen

Pforzheim. Großes Glück hat am Dienstagnachmittag die Fahrerin eines Opels im Bereich Frieden-/Liebfrauen-/Ottersteinstraße gehabt. Um ein Haar wäre dieses auf den dortigen Bahngleisen von einem Zug erwischt worden. ... mehr

Der Screenshot links zeigt, wie die Seite https://afd-kompakt.afd-hosting.de/2019/05/03/afd-trifft-fpoe-heute-in-pforzheim-im-ccp/ auch noch nach der Veranstaltung aussah. Rechts ist die Seite am 21. Mai zu sehen - die Ankündigung wurde gelöscht. Screenshot: Walt
Pforzheim

Video-Affäre für AfD Pforzheim "ärgerlich" - Hinweis auf gemeinsamen Wahlkampf mit FPÖ-Mann Johann Gudenus gelöscht

Pforzheim. Rund 650 Zuhörer waren am 3. Mai im CongressCentrum Pforzheim mit dabei, als die AfD zu einem ihrer Wahlkampfhöhepunkte eingeladen hatte - und noch viel mehr verfolgten den Auftritt von Grimmer, Weidel und Co. auf Facebook: Bis Dienstag, 21. Mai, hatte der Stream über 100.000 Aufrufe. Als umjubelter Gastredner mit dabei: Johann Gudenus von der österreichischen FPÖ. Drei Wochen ist er einer der Kritisierten in der Video-Affäre, die zur österreichischen Regierungskrise wurde. ... mehr

Martin Schulz (SPD) traf sich im Zuge des aktuellen Wahlkampfes unter anderem auch zum Redaktionsgespräch bei der Pforzheimer Zeitung.
Pforzheim

Martin Schulz auf Wahlkampf in Pforzheim und im Interview mit der PZ

Pforzheim. Der ehemalige SPD-Parteichef Martin Schulz war zu Gast in Pforzheim. Der Wahlkampf führte den früheren Präisdenten des Europäischen Parlamentes in das "Revolutionsbüro" seiner Parteigenossen und zu einem umfassenden Redaktionsgespräch zur Pforzheimer Zeitung. ... mehr

Freuen sich über die hohe Spendensumme: der Ballettdirektor Guido Markowitz, Verwaltungsdirektor Uwe Dürigen, Geschäftsstellen-Leiterin Claudia Jancura, Vorstand Timur Fuhrmann-Piontek, Intendant Thomas Münstermann und Gritz Butz von der AIDS-Hilfe (von links). Foto: Ketterl
Pforzheim

Galaspenden sichern Zukunft der Aids-Hilfe in Pforzheim

Pforzheim. Acht Wochen, nachdem der Applaus bei der 9. Internationalen Ballett-Gala zugunsten der Aids-Hilfe Pforzheim verklungen ist, konnte die Theaterleitung am Montagnachmittag eine Summe von 7000 Euro an die Vorstände und Mitarbeiter des Vereins übergeben. Hinzu kommen knapp 1000 Euro, die das Publikum am 16. März während der von Ballettdirektor Guido Markowitz geleiteten Gala bereits in den Pausen gespendet hatte. ... mehr

Dieser Anblick bietet sich den Eltern der Kinder, die die vermeintliche „Höhle“ entdeckten: ein Luftschutzstollen unter dem Hachelpark. Foto: privat
Pforzheim+

Schutz-Stollen ruft Erinnerungen wach: Zeitzeugen berichten von der Zuflucht vor Bombern

Pforzheim. Da kommen Erinnerungen hoch. Und es sind keine guten. Starke Emotionen. Eindrücke, die sich eingebrannt haben – im wahrsten Wortsinn. „Der gesamte Weiherberg war wie mit Lava überzogen“, sagt PZ-Leserin Inge Vögele. Von der Hercyniastraße kann sie hinüber blicken auf die Nordstadt mit der Hachelallee als ihrer höchstgelegenen Verbindungsstraße zwischen Wilferdinger Höhe und Friedhof. ... mehr

Pforzheim

Alarm beim Befüllen von Geldautomat ruft Polizei auf den Plan

Pforzheim. Für kurze Zeit herrschte am Dienstagmorgen Aufregung bei der Sparkassen-Filiale am Marktplatz in Pforzheim – aber eben nur für kurze Zeit. Denn das Notsignal, das dort zu hören war und auch die Polizei auf den Plan rief, war glücklicherweise nur ein Fehlalarm. ... mehr

Symbolbild: Marijan Murat
Pforzheim

Aquaplaning: Dauerregen fordert ersten Unfall auf der A8 – 33-Jähriger verliert Kontrolle

Pforzheim. Ein 33-jähriger Autofahrer verlor in der Nacht auf Dienstag die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte gegen eine Leitplanke auf der A8 bei Pforzheim. ... mehr

Der 33-Jährige saß erheblich alkoholisiert hinter dem Steuer.
Pforzheim

Mit über 3 Promille am Steuer: 33-Jähriger baut betrunken und ohne Führerschein Unfall

Pforzheim. Ohne Führerschein, dafür aber unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol hat ein 33-jähriger VW-Fahrer am Montagabend in Pforzheim einen Verkehrsunfall verursacht. ... mehr

Aus einem Kleinbus heraus hatten Anhänger der Partei „Die Rechte“ vor der Synagoge „Verlasst Deutschland“ skandiert. Foto: Screenshot/Twitter/Wir In Pforzheim
Pforzheim

„Die Rechte“ skandiert vor Synagoge: „Verlasst Deutschland“

Pforzheim. Als „unerträgliche Provokation“ wertet Rami Suliman, der Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, einen bei der Stadt angemeldeten Auftritt der Partei „Die Rechte“: Aus einem Kleinbus heraus hatten Anhänger der vom Verfassungsschutz als rechtsextremistisch eingestuften Partei am Samstag vergangener Woche nach dem Gebet ausgerechnet vor der Synagoge an der Emilienstraße „Verlasst Deutschland“ skandiert. ... mehr

Wie auf der Showtreppe: „Papi‘s Pumpels“-Fans Ilona und Heiko Faber (vorne) in Kieselbronn mit Michael König, Andrea Hofmann, Ludger Koytek, Diana König, Gunter Hofmann und Rita Koytek (hinten von links). Sie alle lieben die bunten Partys der Band. Die trägt ihren Namen, weil das Söhnchen des Frontmanns einst das Wort „Kumpels“ nicht aussprechen konnte. Fotos: Moritz
Region

Faszination um Schlagerband „Papi‘s Pumpels“ aus Kieselbronn

Remchingen-Nöttingen. Die Begeisterung der Kieselbronner und ihres Bürgermeisters Heiko Faber für die Schlagerband „Papi’s Pumpels“ ist landesweit bekannt. Für eine TV-Reportage über die Schlagerfähre auf dem Bodensee, auf der die Band spielt, drehte der SWR auch bei den Bilderbuch-Fans im Enzkreis. Eine kunterbunte Stippvisite im Wohnzimmer der Fabers. ... mehr

Das Grundstück an der Arnbacher Straße in Gräfenhausen kurz nach der Aufschüttung im vergangenen Sommer.   Bernhagen/PZ-Archiv
Region

Birkenfeld drohte durch Rat von Experten hoher Verlust bei Grundstücksverkauf

Birkenfeld. Im letzten Moment hat der Birkenfelder Gemeinderat im vergangenen Jahr die Reißleine gezogen und bei einem Grundstücksverkauf in Gräfenhausen einen massiven finanziellen Schaden von der Gemeinde abgewendet (die PZ berichtete). Doch der Fall, der bisher im Gremium nichtöffentlich diskutiert wurde, sorgt weiter für Ärger. ... mehr

Region

Für ein stärkeres Europa: Junge Menschen aus der Region engagieren sich bei Volt

Pforzheim/Enzkreis. Die Partei ist nach eigener Aussage eine „Bewegung für ganz Europa“ und hat die Vision von einem demokratischeren und transparenten Europa, das Verantwortung für die Bürger übernimmt. Ihre Interessen liegen im Großen und Ganzen weniger auf der nationalen, sondern vielmehr auf der europäischen Ebene. Auch Tim Herrigel aus Birkenfeld, Janina Walther aus Mühlacker und Lisa Brodbeck aus Ölbronn engagieren sich für die noch recht junge Partei namens Volt. ... mehr

Dieter Karcher wohnt 600 Meter neben der Autobahn. Foto: Privat
Region

Nöttinger Lärmschutz-Petition abgelehnt: Dieter Karcher hofft dennoch auf Besserungen

Remchingen. Nach der Nöttinger Ortsumfahrung ist jetzt auch die zweite Petition aus der Gemeinde entschieden: Dieter Karcher aus Nöttingen hatte Verbesserungen beim Lärmschutz an der A 8 angemahnt – nun wurde ihm mitgeteilt, dass sein Ansinnen vom Landtag entsprechend der Empfehlung des Petitionsausschusses abgelehnt wurde. Karcher reagiert enttäuscht auf die Entscheidung und hofft, dass er sein Ziel doch noch erreichen kann. ... mehr

Symbolbild: dpa
Region

Eisingen plant zusätzliche Kindergartenplätze

Eisingen. Der Eisinger Gemeinderat stimmte dem Verwaltungsvorschlag zu, dass zur Deckung des Bedarfs an Kinderbetreuungsplätzen im Ü 3-Bereich bei der Waldpark-Kindertagesstätte (Kita) ab kommendem Jahr als Interimslösung ein Kita-Container aufgestellt werden soll. ... mehr

In der Asylunterkunft an der Ecke Hauffstraße/Wielandstraße in Enzberg kommt es laut Anwohnern immer wieder zu massiven Lärmbelästigungen. Foto: Hepfer
Mühlacker

Exzessive Feiern in der Flüchtlingsunterkunft: Mehrere Beschwerden von Bürgern in Enzberg

Mühlacker-Enzberg. Die Klagen von Bürgern über die Zustände in Enzberg reißen nicht ab. Nachdem in den vergangenen Jahren insbesondere Angehörige der Roma im Bereich des Rathausplatzes für Lärmbelästigungen und zahllose Beschwerden der Anwohner sorgten, rückt nun die Flüchtlingsunterkunft an der Ecke Wieland-/Hauffstraße in den Fokus. ... mehr

In Mühlhausen ist die Enz wegen des Dauerregens über die Ufer getreten. Wo das Wasser normalerweise fließt, ist kaum noch zu erkennen. Foto: Hepfer
Mühlacker

Flusswiesen in Mühlacker-Mühlhausen überschwemmt

Mühlacker/Enzkreis. Die Bauern werden sagen: endlich. Die Förster werden sagen: Gott sei Dank. Naturschützer werden sagen: wird auch Zeit. Doch Hausbesitzer, die um ihre Keller bangen, werden sagen: Hoffentlich hört es auch bald wieder auf. Der anhaltende Regen, der in den vergangenen Tagen über der Region niederging, hat sicherlich gemischte Gefühle hervorgerufen. ... mehr

Sind bereit für die Sanierung des Sommerhaldenwegs in Kleinvillars: Bürgermeister Heinz-Peter Hopp, Roland Suedes von der BI, Geschäftsführer des Bauunternehmens Dürrwächter und Friedrich Wilfried Friedrich, Stadtbautechniker Marco Burgäzy sowie der Polierer der Firma Dürrwächter und Friedrich Peter Mayerle. Foto: Cichecki
Mühlacker

Zufahrt-Sanierung in Kleinvillars von Bürgern initiiert

Knittlingen-Kleinvillars. Damit die Sportler in Kleinvillars und Besucher unterschiedlichster Sportveranstaltungen künftig unbeschwert ihr Ziel erreichen können, hat es sich die Bürgerinitiative in Kleinvillars zur Aufgabe gemacht, die Knittlinger Stadtverwaltung davon zu überzeugen, dass der Sommerhaldenweg erneuert werden muss. ... mehr

Über die gelungene Kooperation zwischen dem Liederkranz Serres und den Waldenserfreunden Pinache und Serres freuen sich Ralf Schmauder, Uwe Bolz, Sven Eiwen, Ilse Beuchle und Gertrud Roux (von links). Foto: Prokoph
Mühlacker

Gelungene Kooperation zwischen dem Liederkranz Serres und den Waldenserfreunden

Wiernsheim-Serres. Gemeinsame Sache gemacht haben nun erstmals der Liederkranz Serres und der Freundeskreis der Waldenser Pinache und Serres. Am Sonntag servierten zehn Helfer des Liederkranzes im örtlichen Vereinsheim ein leckeres Weißwurstfrühstück und nachmittags wanderten über 30 Teilnehmer mit Ludwig Gille auf den Spuren der Waldenser durch Serres und ließen sich dabei die einstigen Welschen Flurnamen erklären. ... mehr

Gemeinsam mit Bürgermeister Andreas Felchle und Petra Schmidt steht Natalia Simonenko (Mitte) vor dem ersten Bild, das sie vom Klosterhof malte. Foto: Fotomoment
Mühlacker

Bis Anfang Juni begeistert Natalia Simonenko mit ihrer Kunst in Maulbronn

Maulbronn. Viel Dynamik liegt in den Ölbildern von Natalia Simonenko. Die gebürtige Sankt Petersburgerin zeigt seit Freitag ihre Kunst in der Stadthalle Maulbronn. Die Bilder sprechen für die Kreativität und Motivvielfalt der Künstlerin. Menschen, Blumen, Landschaften, Kultur und Ansichten europäischer Städte. Das alles findet sich in den rund 90 ausgestellten Ölbildern der Ausstellung „Lichtpunkt.e“. ... mehr

Blumen zum Abschied: Bernd Stadler (Mitte) im Kreise der Mannschaft. Foto: Meister
Sport regional

Spielleiter Bernd Stadler gibt sein Amt beim SV Spielberg auf

Karlsbad-Spielberg. Der Himmel weinte in Strömen während der Pressekonferenz des SV Spielberg. Sinnbildlicher hätte der Abschied von Sportvorstand Bernd Stadler am vergangenen Samstag im Rahmen der Partie gegen den 1.CfR Pforzheim nicht sein können. ... mehr

Hohe Wellen schlug die Partie des BSC Pforzheim gegen Darmstadt. Pascal Sachs erzielte erst sieben Tore, dann musste er schwer verletzt aus dem Wasser. Foto:  J. Keller
Sport regional

Fausthieb überschattet Wasserballspiel in Pforzheim – Spieler gravierend verletzt

Pforzheim. Wasserball gilt allgemein nicht als Sport für Zartbesaitete. Es geht hart zur Sache - meist allerdings nur unter Wasser, dort, wo die Schiedsrichter nicht alles sehen. Ein Faustschlag oberhalb der Wasserlinie, und dann auch noch mit gravierenden Verletzungsfolgen, ist die Ausnahme. Geschehen ist es jetzt aber doch: Beim 24:4 4:0, 11:1, 4:1, 5:2 des 1. BSC Pforzheim gegen den WV Darmstadt hat es den Pforzheimer Pascal Sachs getroffen. ... mehr

Am Ende dürfen sich die Handballerinnen der TG 88 Pforzheim doch noch über den Klassenerhalt freuen. Foto: Becker
Sport regional

Klassenerhalt über Umwege: Handballerinnen der TG 88 nun doch gerettet

Pforzheim. Der Kraftakt hat sich gelohnt. Der Sieg der TG 88 Pforzheim in der Abstiegsrunde am Sonntag beim TV Netphen bedeutet nun doch – wie erhofft – den Klassenerhalt in der 3. Liga. Dabei profitieren die Handballerinnen aus der Goldstadt vom Rückzug des TSV Altlandsberg aus der 3. Liga Ost. ... mehr

Defensiv zeigte sich der VfB zuletzt verbessert: Torhüter Ron-Robert-Zieler und Verteidiger Ozan Kabak zählen zu den Leistungsträgern (rechts Gladbachs Thorgan Hazard).
Sport regional

VfB geht trotz desaströser Saison als Favorit in die Relegation

Stuttgart/Berlin. Darf sich der VfB Stuttgart am Ende einer desolaten Saison über den Verbleib in der Fußball-Bundesliga freuen? Oder bejubelt der 1. FC Union Berlin den erstmaligen Aufstieg? Der Bundesliga-16. und der Zweitliga-Dritte stehen sich am Donnerstag (20.30 Uhr/Eurosport 2 HD Xtra) zunächst in Stuttgart gegenüber. „Vom Leistungspotential würde ich den VfB einen Tick höher einschätzen“, sagt Eurosport-Experte Matthias Sammer, der in Stuttgart Spieler und Trainer war. Was spricht für den VfB – und was für Union? ... mehr

Sieben Mal klickten am Mittwoch die Handschellen, nachdem die Beamten der Kriminalpolizei und der Staatsanwaltschaft monatelang gegen die mutmaßlichen Schleuser und Scheinehevermittler ermittelt hatten.
Baden-Württemberg

Umfangreicher Einsatz mit rund 500 Polizeibeamten: Sieben mutmaßliche Schleuser festgenommen

Stuttgart. Im Rahmen eines großangelegten Einsatzes haben knapp 500 Polizeibeamte am Mittwochvormittag insgesamt 60 Wohn-, Büro- und Gastronomieobjekte in Baden-Württemberg mit Schwerpunkt Stuttgart und dem Saarland durchsucht. Eine mehrmonatige Ermittlung war der Aktion vorausgegangen, die bereits die ersten Früchte trug. ... mehr

Recht streitbar zeigte sich der Franzose, der sich wehrte bis zuletzt und auch nicht aufgab, nachdem er mit gefesselten Händen am Boden lag.
Baden-Württemberg

43-Jähriger Franzose fährt ohne Fahrschein und greift Polizisten im ICE an

Mannheim. Gestern Vormittag stellte ein Zugbegleiter in einem ICE zwischen Frankfurt a.M. und Mannheim einen 43-jährigen Franzosen fest, welcher weder Fahrschein noch Bargeld vorweisen konnte. Um sich der weiteren Kontrolle durch den Zugbegleiter zu entziehen, schloss sich dieser auf der Bordtoilette im Zug ein. Dieser verständigte hierauf die Bundespolizei. ... mehr

Ärzte werden ihre Diagnosen künftig mit neuen Codes diagnostiziren - für krankhaftes Video- oder Online-Spielen ist es «
Weltweit

Online-Spielsucht kommt in Katalog der Krankheiten

Genf (dpa) - WHO-Direktor Tedros Adhanom Ghebreyesus hat die Anstrengungen mehrerer Länder gelobt, der Bevölkerung eine bezahlbare Gesundheitsversorgung zu ermöglichen. ... mehr

Baden-Württemberg

Autofahrer bekommt Herzinfarkt auf A81 - Ersthelfer reanimieren auf Standstreifen

Ludwigsburg/Zuffenhausen. Ein 63-Jähriger hat am Dienstagmorgen mitten auf der A81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Süd und Zuffenhausen einen Herzinfarkt erlitten – mit dramatischen Folgen. ... mehr

Bis zu 70 Liter Regen pro Quadratmeter sind die letzten 24 Stunden im Südwesten gefallen. Im Allgäu droht ein Fluss, über die Ufer zu treten. Schnell werden die starken Regenfälle nicht nachlassen.
Baden-Württemberg

Heftige Niederschläge im Südwesten: Hochwasseralarm im Allgäu - zunächst keine Einsätze in der Region

Bis zu 70 Liter Regen pro Quadratmeter sind die letzten 24 Stunden im Südwesten gefallen. Im Allgäu droht ein Fluss, über die Ufer zu treten. Schnell werden die starken Regenfälle nicht nachlassen. Pforzheim und der Enzkreis blieben bislang von vollgelaufenen Kellern oder Überflutungen verschont. ... mehr

Feuerwehrleute haben auf dem Flugplatzgelände in Saulgau einen sichtschutz errichtet.
Baden-Württemberg

Zwei tote Männer - Fallschirme kollidieren miteinander

Nach dem tragischen Tod zweier Fallschirmspringer in Bad Saulgau laufen die Ermittlungen zur Ursache für den Absturz. Bekannt ist bisher, dass die Kappen beider Schirme miteinander kollidierten. Das aber könnte aus vielen Gründen geschehen sein. ... mehr

Sophie Turner findet die Petition respektlos. Foto: Jordan Strauss/Invision/AP
Show-Biz

«Game of Thrones»: Stars ärgern sich über Fan-Petition

New York (dpa) - Wut und Trauer: Weit mehr als eine Million Zuschauer der Fantasy-Saga «Game of Thrones» haben sich für eine Neufassung der letzten Staffel ausgesprochen. ... mehr

Polizeibeamte auf dem Weg zu einer Hausdurchsuchung in Essen. Foto: Stephan Witte/KDF-TV & Picture 2019
Thema des Tages

Großrazzia gegen irakische Rockerbande in NRW

Essen/Düsseldorf (dpa) - Großrazzia in Nordrhein-Westfalen gegen mutmaßliche Schleuser sowie Waffen- und Drogenhändler: Mit 800 Kräften ist die Polizei gegen Mitglieder und Sympathisanten der irakisch-syrischen Organisation «Al-Salam-313» vorgegangen. ... mehr

2,8 Milliarden Einweg-Kaffeebecher werden in Deutschland pro Jahr weggeworfen. Foto: Gregor Fischer
Thema des Tages

Einwegbecher für Kaffee und Co. - ein Umweltproblem «to go»

Berlin (dpa) - Kaufen, austrinken, wegwerfen: Der schnelle Kaffee auf die Hand ist aus dem Stadtleben gar nicht mehr wegzudenken. Er ist aber auch ein Problem, wenn er aus den üblichen Pappbechern mit Plastik-Beschichtung getrunken wird, im schlimmsten Fall auch noch mit Plastikdeckel. ... mehr

Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Foto: Nelson Antoine/AP
Thema des Tages

Trauer um Formel-1-Legende: Niki Lauda ist gestorben

Wien (dpa) - Die österreichische Formel-1-Legende Niki Lauda ist tot. Er starb am Montag im Alter von 70 Jahren, wie sein Arzt Walter Klepetko am frühen Dienstagmorgen der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. ... mehr

Die USA hatten Huawei auf eine schwarze Liste von Unternehmen gesetzt, deren Geschäftsbeziehungen zu US-Partnern strenge
Thema des Tages

90 Tage Aufschub für Huawei bei Google-Sperre

Washington/Peking (dpa) - Nutzer von Huawei-Smartphones müssen sich zumindest bis Mitte August keine Gedanken über Software-Updates und Google-Apps machen. Die US-Regierung lockerte die erst vergangene Woche verfügten strengen Maßnahmen gegen den chinesischen Konzern. ... mehr

Kurz vor der Europawahl haben die Bundestagsparteien in einem TV-Schlagabtausch noch einmal ihre Konzepte präsentiert. F
Thema des Tages

Klare Kante, moderater Ton - Wahlkampffinale der Parteichefs

Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der Europawahl sind sich die größeren deutschen Parteien in ihrer scharfen Abgrenzung gegen Rechtspopulisten einig - bis auf die AfD. Ansonsten betonen die Chefs von CDU, CSU, SPD, AfD, FDP, Grünen und Linken im Schlussspurt des Wahlkampfs viele Unterschiede. ... mehr

Gehen Sie am Sonntag wählen?

Der Bundesverband der Berufsschäfer begrüßt Pläne, wonach das Abschießen von Problemwölfen erleichtert wird. Foto: Swen
Brennpunkte

Abschuss von Wölfen wird einfacher

Berlin (dpa) - Wölfe sollen künftig leichter abgeschossen werden können, wenn sie Schafe und andere Nutztiere reißen. Von einer gemeinsamen Linie im Umgang mit den Raubtieren ist die große Koalition aber auch nach dem Kabinettsbeschluss noch weit entfernt. ... mehr

Im Laufe des Vormittags will die Polizei einen Überblick über den Stand der Ermittlungen geben. Foto: Rudolf Karliczek
Brennpunkte

Zwei Jungen kommen in Gartenteich ums Leben

Baddeckenstedt (dpa) - Zwei kleine Jungen sind in einem Gartenteich in einem Dorf bei Salzgitter ums Leben gekommen. Die Kinder waren nach Angaben der Polizei vier und sieben Jahre alt. ... mehr

Die Grundrente sollen Rentner bekommen, die 35 Jahre lang gearbeitet und Beiträge bezahlt haben, aber trotzdem nur Mini-
Brennpunkte

Union wirft SPD bei Grundrente Wahlkampfspielchen vor

Berlin (dpa) - Die SPD hat mit ihren Plänen zur Finanzierung der Grundrente beim Koalitionspartner Union große Empörung ausgelöst. CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak warf den Sozialdemokraten Wahlkampfmanöver kurz vor der Europawahl und der Wahl in Bremen vor. ... mehr

Aus Sicht der Experten muss das Bildungssystem künftig flexibler auf die regionalen Bedingungen und die Bedürfnisse vor
Brennpunkte

Ländliche Regionen sind bei der Bildung nicht benachteiligt

München (dpa) - Der Aktionsrat Bildung sieht keine großen Bildungsunterschiede zwischen Stadt und Land in Deutschland. «Vielmehr geht der Trend hin zu eher quartiersbezogenen Unterschiedlichkeiten», heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Gutachten. ... mehr

Der Alpsee bei Immenstadt ist nach dem Dauerregen über die Ufer getreten. Foto: Benjamin Liss
Brennpunkte

100 Liter pro Quadratmeter: Straßen im Süden unter Wasser

Berlin (dpa) - Heftiger Regen und schwere Gewitter haben vor allem im Süden und der Mitte Deutschlands Straßen und Keller überflutet. Im Allgäu löste Wangen - eine Stadt im südöstlichsten Zipfel von Baden-Württemberg - Hochwasseralarm aus. ... mehr

So sehen sie aus: Die neuen 100- und 200-Euro-Scheine sollen es Fälschern noch schwerer machen. Foto: Boris Roessler
Wirtschaft

Mehr Schutz vor Falschgeld: Neue 100- und 200-Euro-Scheine

Frankfurt/Main (dpa) - Drei Milliarden neue 100- und 200-Euro-Scheine bringen die Notenbanken im Euroraum von Ende Mai an unters Volk. «Wir gehen davon aus, dass die Umstellung von Automaten auf die Scheine mit den verbesserten Sicherheitsmerkmalen reibungslos geklappt hat», sagte Bundesbank-Vorstand Johannes Beermann. ... mehr

Wirtschaftsminister Peter Altmaier sieht das EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung mit einer gewissen Skepsis. Foto: Bern
Wirtschaft

Nach EuGH-Urteil: Altmaier will nicht zurück zur Stechuhr

Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sieht nach dem europäischen Urteil zur Arbeitszeiterfassung voerst keinen Handlungsbedarf in Deutschland. Der CDU-Politiker warnte vor zusätzlicher Bürokratie für Arbeitgeber und Arbeitnehmer. ... mehr

Pforzheim

Jetzt mitmachen: Vereine aus der Region stellen sich in der PZ vor

Den Anfang haben der 1. FC Birkenfeld und der Pforzheimer Weststadt-Bürgerverein gemacht - als nächstes könnte schon Ihr Verein an der Reihe sein: Seit Mitte Juli dürfen sich in der PZ in regelmäßigen Abständen Vereine vorstellen. ... mehr